Pfreundt Wägesysteme

Die Marke Pfreundt steht seit 1979 für Wägesysteme von hoher Qualität „Made in Germany“, die vorrangig in mobilen Anwendungen in Gewinnung, Entsorgung und Recycling im Einsatz sind. Auf der Recycling Aktiv zeigte der Waagenspezialist den aktuellsten Stand und die Entwicklung im mobilen Wägetechniksegment.

Radladerwaagen

Die Radladerwaagen des Südlohner Herstellers sind in Deutschland weit verbreitet. Die Waagen der WK 50-Baureihe ermitteln das Transportge-wicht dynamisch schon beim Laden. Überladungen werden vermieden, keine Transportkapazitäten verschenkt und zusätz-liche Wege zu stationären Waagen entfallen. Die neue WK 50-XS rundet seit diesem Jahr die Angebotspalette ab und ist für den nicht eichpflichtigen Einsatz als Ladekontrolle ausgelegt. Für eichpflichtige Anwendungen stehen die WK 50-S und die WK 50 mit optionalem Drucker zur Verfügung. Die WK 50 bietet dabei einen erweiterten Speicher, zusätzliche Schnittstellen und Optionen.

Bandwaagen

Mit der Winkelkorrektur für variierende Austragswinkel ermitteln Pfreundt Bandwaagen in vielen mobilen Brechern, Sieban-lagen u.ä. exakt die Förderleistungen.

Die BW-2 verfügt jetzt über die Eichzulassung für stationäre Bänder, die die entsprechenden Anforderungen der Eichbehör-de erfüllen.

Alternativ zur Wägeelektronik WK 50 bietet der Hersteller die PC-Software „CWM-Bandwaage“ zur Prozessvisualisierung für bis zu acht Förderbänder.

Die neue BW-2 S ist für die Selbstmontage in stationäre För-derbänder konzipiert. Sie wird mit vormontierter Mechanik, vor-konfektionierten Kabeln mit Steckern und vorinstallierter Elekt-ronik geliefert. Durch die Selbstmontage können die Gesamt-kosten niedrig gehalten werden.

Neue Achslastwaage

Die neue, eichfähige Achslastwaage ALW-1 wird in Fertigbau-weise als ein kompaktes Bauteil komplett angeliefert. So kann die Waage besonders schnell und einfach aufgebaut werden.

Sie ist für die achsweise Verwiegung von Lkw ausgelegt, die entweder statisch oder dynamisch bei der Überfahrt erfolgt.

On-Board-Achslastmesssystem CargoWatch

Neu im Angebot ist auch das fahrzeugmontierte Achslastmess-System CargoWatch zur Vermeidung von Überladungen. Es kann sowohl bei luft- wie auch bei blattgefederten Achsen eingesetzt und in wenigen Stunden nachgerüstet werden.

www.pfreundt.de

Die WK 50-XS ist die neue Radladerwaage für den nicht-eichpflichtigen Einsatz
Die WK 50-XS ist die neue Radladerwaage für den nicht-eichpflichtigen Einsatz
Die On-Board-Achslastwaage CargoWatch
Die On-Board-Achslastwaage CargoWatch
Die BW-2 S ist die Waage für den einfachen Selbsteinbau in stationäre Bänder
Die BW-2 S ist die Waage für den einfachen Selbsteinbau in stationäre Bänder