CEMEX Zement Beton-Forum´06

Unter dem Leitthema „Erfahrungen und Veränderungen“ findet am 9. November 2006 das diesjährige CEMEX Zement Beton-Forum statt. Vorgestellt werden Erfahrungen bei der Umsetzung der europäischen Betonnorm und der Sicherung der Dauerhaftigkeit als Planungsaufgabe sowie Veränderungen in der Betontechnologie durch die Anwendung neuer Hochleistungsbetone. Praxisbeispiele für Beton mit erhöhtem Säurewiderstand, selbstverdichtende und Massenbetone zeigen neue Wege auf.

Darüber hinaus vervollständigen Informationen über aktuelle Entwicklungen in Bereichen der Normung in Deutschland und der Produktentwicklung bei CEMEX Zement – insbesondere zum Bau von Fahrbahndecken aus Beton – das Programm.

Die Veranstaltung richtet sich an Ingenieure, Architekten, Betontechnologen, Bauleiter, Manager aus Beton verarbeitenden Unternehmen sowie an Vertreter aus Forschung und Lehre.

Bewährter Veranstaltungsort ist das Zementwerk in Rüdersdorf. Das detaillierte Programm und das Anmeldeformular sind unter www.cemex-zement.de abrufbar. Weitere Anfragen bitte per E-Mail an de-awt.zement@cemex.com oder telefonisch an (03 36 38) 54 - 220.

www.cemex-zement.de

Y-Pfeilerköpfe
Ein Vortrag auf dem CEMEX Zement Beton-Forum´06 widmet sich der Strelasundquerung. Hier wurden beim Bau der Vorlandbrücke zwei Y-Pfeilerköpfe mit selbstverdichtendem Beton aaton ultra aus CEM III/A 32,5 N-LH/NA und CEM II/B-S 42,5 R-NA hergestellt.