Neue Softwarelösungen für die Transportbetonbranche

Das Hamburger Softwarehaus initions und das rheinland-pfälzische Elektronikunternehmen Bikotronic haben im Marktsegment der Softwarelösungen für die Transportbetonbranche eine Zusammenarbeit vereinbart.Bikotronic ist einer der führenden Hersteller von computergesteuerten Dosiersystemen für die Betonindustrie.

Mit über 30 Jahren Branchenerfahrung vertreibt Bikotronic seine Software- und Automatisierungslösungen an Kunden in über 20 Ländern in Europa, Asien, Nord- und Südamerika.Die initions AG ist ein Anbieter intelligenter Softwaresysteme für die Logistikplanung.

Mit dem Produkt adis hat initions eine spezielle Branchenlösung zur Disposition von Transportbeton entwickelt.Über bidirektionale Schnittstellen wird initions seine Dispositionssoftware adis an die Bikotronic-Steuerung TB-WIN SQL anbinden. „Auf diese Weise können wir unseren Kunden eine hochintegrierte Gesamtlösung für Tourenplanung, Fahrzeug-überwachung und Produktionssteuerung anbieten“, erläutert Bikotronic-Vertriebsleiter Michael Koppenhagen die Vorteile der Zusammenarbeit.

Nachdem adis bereits Schnittstellen zu vielen anderen Steuerungen bietet, sieht initions-Vorstand Dr. Stefan Anschütz in der Partnerschaft mit Bikotronic eine neue Qualität: „Als einer der ersten Steuerungsanbieter hat Bikotronic schon vor Jahren auf die Windows-Plattform gesetzt. Hinsichtlich der Bedienbarkeit und Flexibilität ist das System den meisten Wettbewerbern deshalb deutlich überlegen und passt sehr gut zu unserer adis-Disposition. Damit sind beste Voraussetzungen für eine enge und erfolgreiche vertriebliche Zusammenarbeit gegeben.“

 www.bicotronic.de