www.steine-und-erden.net > 2005 > Ausgabe 5/05 > Steinbruch-Aktionstag bei der VSG Schwarzwald-Granit-Werke

[Die Industrie der Steine + Erden]






Steinbruch-Aktionstag bei der VSG Schwarzwald-Granit-Werke

"Vom Steinbruch in den Garten" - Gläserne Produktion im Zeitraffer

Bei strahlendem Sonnenschein hatte die VSG Schwarzwald-Granit-Werke GmbH & Co. KG im April 2005 in ihrem Granitsteinbruch im Murgtal einen Tag der offenen Tür veranstaltet. Eingeladen waren Kunden und Einwohner aus der Nachbarschaft. Die gläserne Produktion war das Anliegen des Geschäftsführers Ralf Jeffraim.

Im firmeneigenen Steinbruch wurde vorgeführt, wie Naturstein aus der Felswand gewonnen, bearbeitet und als Fertigprodukt an seinem Bestimmungsort versetzt wird. Das einmalige Ereignis erlebten über 800 Besucher, die zum Steinbruch-Aktionstag nach Raumünzach im Nordschwarzwald gekommen waren.

Wie beim realen Produktionsprozess begann die Demonstration mit einer Sprengung. Danach transportierte ein Radlader einen 15-Tonnen-Block aus dem Haufwerk zum Spaltplatz, wo der Block fachgerecht gespalten wurde. Von dort gingen die Spaltstücke weiter in die Endbearbeitung. Schließlich gelangte das fertige Produkt zur Baustelle - in diesem Fall zu einer Trockenmauer -, wo es von VSG-Mitarbeitern nach den Regeln der Handwerkskunst versetzt wurde. Ideen für die Gartengestaltung konnten im Mustergarten und rund um die "Arena di Graniti" gesammelt werden. Von den interessierten Besuchern wurde auch das vielfältige Rahmenprogramm mit historischer Werkzeugschmiede und das Beiprogramm verfolgt, das für Groß und Klein etwas zu bieten hatte. Es gab klassische Musik, vorgetragen von dem Streicherensemble Diapason. Unter anderem hatte VSG das Unternehmen ALSCO Berufskleidung-Service GmbH aus Köln zum Steinbruch-Aktionstag eingeladen. ALSCO, Weltmarktführer im Bereich des Berufskleidungsleasings, präsentierte auf einer Modenschau die passende Kleidung für die Arbeit in Garten- und Landschaftsbau. Die Besucher des Steinbruch-Aktionstages durften eine gelungene Veranstaltung erleben und haben einen Einblick in die handwerkliche Steingestaltung erhalten.

Dipl.-Ing. Gerhard Czuck, StBG



Die ALSCO Berufskleidung-Service GmbH präsentierte ihre Kollektion
Die ALSCO Berufskleidung-Service GmbH
präsentierte ihre Kollektion



Hausmesse VSG Schwarzwald-Granit-Werke: "Das Angebot ist einfach exzellent!"

Auf der Ausstellungsfläche der VSG Schwarzwald-Granit-Werke trug eine große Zahl der Grabmale und Steinexponate den Vermerk "verkauft". "Angesichts der deutlichen Kaufzurückhaltung in der Branche können wir das als einen schönen Erfolg verbuchen", stellte Geschäftsführer Ralf Jeffraim fest. Auch mit dem ungebrochen hohen Besucheran-drang an beiden Tagen der Hausmesse konnte das mittelbadische Natursteinunternehmen mehr als zufrieden sein. "Es sind verhältnismäßig viele Neukunden gekommen", sagt Prokurist Harry Hoffmann. "Die besondere Qualität unserer Hausmesse hat sich offenbar herumgesprochen. Darüber freuen wir uns natürlich."

Angereist waren Gäste aus dem ganzen Bundesgebiet und dem angrenzenden Ausland. Unter den Neuheiten befand sich ein hellblauer Quarzit (Azul), der starke Aufmerksamkeit auf sich zog und viele Kaufinteressenten fand.

Die VSG-Hausmesse hat sich in den vergangenen Jahren immer mehr zu einem Treffpunkt entwickelt. Wie schon in der Vergangenheit waren auch dieses Mal mehrere bekannte Gastfirmen eingeladen, ihre Produkte zu präsentieren.

Ausstellung
Das Angebot an Grabmalen und Steinexponaten
stieß auf großes Interesse





Inhaltsverzeichnis Ausgabe 5/05 | Zurück zu unserer Homepage