www.steine-und-erden.net > 2005 > Ausgabe 5/05 > Metso-Workshops zur Maschinenpraxis

[Die Industrie der Steine + Erden]






Metso-Workshops zur Maschinenpraxis

Metso Minerals greift das Konzept des vergangenen Jahres wieder auf und setzt die gefragte Workshopreihe unter dem Arbeitsmotto "Fördern und Gewinnen" in 2005 fort. Darunter fallen eine ganze Reihe anwendungstechnischer Seminarthemen, die übergreifend eine Optimierung von Maschineneinsätzen sowie die Erhöhung der Betriebssicherheit zum Ziel haben.

Im Bereich der Pumpentechnik (auch Saugbaggerpumpen) stehen Wartungskonzepte und Verschleissteile im Brennpunkt - in der Brechtechnik soll vor allem gemeinsam an Konzepten zur Leistungsverbesserung gearbeitet werden. Um bei der großen Vielfalt an verfügbaren Siebmedien nicht den Überblick zu verlieren und gleichzeitig nicht die zukünftige Entwicklung geeigneter Trends zu verpassen, stehen hier in Anlehnung an die individuellen Medien Schwingverhalten, Lager-/Ölwechsel und weitere sinnvolle technische Details im Vordergrund.

Im Bereich der Fördertechnik liefern die Workshops ergänzende Anleitungen zum Thema Betriebskostenreduzierung, die eng mit der erfahrungsgestützten Instandhaltung in Zusammenhang steht. Die Workshopreihe ist thematisch auf die individuelle Zusammensetzung der Teilnehmer gemünzt, um ganz bewusst Erfahrungen und Fragestellungen aus der Praxis mit einzubeziehen. Das Seminar findet alternativ an zwei Standorten statt: Vom 8. - 9. November 2005 am Servicestandort Grimma, vom 22. - 23. November 2005 in der Haupt-zentrale Mannheim. Die Teilnahmegebühr von 195,00 Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer umfasst die Verpflegung sowie die Abendveranstaltung. Für die Übernachtung fallen 65,00 Euro pro Einzelzimmer an. Die Anforderung der Anmeldeunterlagen oder konkrete Nachfragen können per E-Mail an angelika.preiss@metso.com gerichtet werden.

Wartung
Der Workshop "Fördern und Gewinnen" von
Metso Minerals behandelt Themen zur Leistungsverbesserung
und Optimierung im Rahmen der technischen Ausrüstung
und Wartung





Inhaltsverzeichnis Ausgabe 5/05 | Zurück zu unserer Homepage