www.steine-und-erden.net > 2005 > Ausgabe 5/05 > Spezialbohrkronen von Karnebogen

[Die Industrie der Steine + Erden]






Spezialbohrkronen von Karnebogen

Karnebogen zeigte auf der Steinexpo 2005 Neuentwicklungen auf dem Versenkhammer-Bohrsektor. Es wurden neue Typen der Karbo-Spezialschnellbohrkronen gezeigt. Vor allem lag Karbo daran, deutlich den Unterschied zu herkömmlichen Bohrkronen aufzuzeigen, da diese Schnellbohrkronen mit dem einzigartigen Karbo-Bohrkopf-Design von Karnebogen vor über 30 Jahren entwickelt wurde und inzwischen das Original von Karbo weltweit bekannt ist.

Auch hebt Karnebogen die große Flexibilität bei Sonderanfertigungen von Bohrkronen hervor. Da Karbo nicht, wie Mitbewerber aus Kostengründen von einem starren, vorgefertigten Bohrkronenangebot ausgeht, profitieren gerade Bohrfirmen, Steinbrüche, Brunnenbauer und andere spezialisierte Bohrunternehmen von der Individualität bei der Bohrkronenfertigung. Karnebogen bietet seit längerem auch Versenkhämmer an, die inzwischen mehr und mehr allen speziellen Anforderungen gerecht werden. Somit kann ein ganz spezieller Markt abgedeckt werden, der bisher nur mit normalen Bohrhämmern bestückt wurde und nicht auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmt war. Komplett-Angebote von Karbo (Hämmer und Kronen) werden mehr und mehr angenommen, da auch der umkomplizierte Service bei Endverbrauchern gut ankommt.

Gerade in dem Zusammenwirken der verschiedenen Hämmer mit dem richtig abgestimmten Bohrkronentyp für die jeweiligen Bohrverhältnisse zeigt sich, ob der Endverbraucher gut beraten ist. Das Team von Karbo macht dies nunmehr über mehrere Jahrzehnte, so dass die Bohrwelt immer weiß, an wen sie sich zu wenden hat.

Als Neuentwicklung stellte Karnebogen seine Karbex-Exzenterkrone vor. Eine Alternative zu den bisherigen Exzenterkronen auf dem Markt ist dies eine wesentliche Verbesserung!

www.karbo.de



Karbex-Exzenterkrone
Karbex-Exzenterkrone





Inhaltsverzeichnis Ausgabe 5/05 | Zurück zu unserer Homepage