www.steine-und-erden.net > 2005 > Ausgabe 5/05 > World Class Manufacturing-Programm der BPB: Bronze Award für Brieselang

[Die Industrie der Steine + Erden]






World Class Manufacturing-Programm der BPB: Bronze Award für Brieselang

Am 8. Juni wurde der Belegschaft des Rigips-Werkes Brieselang diese konzerninterne Auszeichnung zuerkannt. Brieselang ist damit weltweit das sechste BPB-Werk, das die Hürde "Bronze" übersprungen hat. So profitiert beispielsweise das bei Rigips und der BPB nach wie vor groß geschriebene Thema Arbeitssicherheit vom WCM-Programm.

Die Motivation für das Projekt ist durch die Beanstandungen des SMAT (Safety Management Auditing Training) Audits hervorgegangen (3 Beanstandungen durch das Management in 2 Monaten). Seit den Gegenmaßnahmen sind keine Beanstandungen in diesem Bereich mehr aufgetreten. Dauerhaft konnten Fehler minimiert und die Verladeabwicklung optimiert werden.

Angesichts dieser Erfolge in den unterschiedlichsten Bereichen äußerte sich Werksleiter Andreas Beck-Ulm zurecht stolz über seine Mitarbeiter. "Es ist grandios zu beobachten, wie ernst jeder einzelne das Thema WCM nimmt und wie durch eine strukturierte Vorgehensweise Verbesserungserfolge quasi 'planbar' werden. Der Bronze Award der BPB ist dem entsprechend auch eine Auszeichnung für jeden einzelnen Mitarbeiter genauso wie für den gesamten Werksstandort", so Andreas Beck-Ulm.

Mitarbeiter des Werks Brieselang
Ausgezeiochnet: Die Mitarbeiter des Werks Brieselang






Inhaltsverzeichnis Ausgabe 5/05 | Zurück zu unserer Homepage