www.steine-und-erden.net > 2004 > Ausgabe 5/04 > Neue Medien

[Die Industrie der Steine + Erden]






Neue Medien

Der Gabelstapler - ein Fall für Profis Der Gabelstapler - ein Fall für Profis
Die SeeSightMedia GmbH aus Bremen hat ein neues interaktives Multimedia-Programm zur Gabelstaplerfahrerschulung fertiggestellt. Das Programm kann eingesetzt werden
  • als Vorbereitung auf die Schulung,
  • als unterstützendes Medium im Rahmen der Schulung,
  • zur Auffrischung der Kenntnisse nach einer Schulung bzw. im Rahmen einer betrieblichen Unterweisung,
  • als Nachweis der Kenntnisse im Rahmen einer Sicherheitsunterweisung
Bilder, Videos, Grafiken, Animationen und eine anwenderfreundliche Benutzerführung machen das Programm einsetzbar für Trainer im Unterricht wie auch für Einzel- und Selbstschulungen. Zusatzprogramme werden übrigens nicht benötigt, da das Programm unter dem Internet-Explorer 6 läuft.
Gemeinsam mit dem gleichnamigen Videofilm bilden diese Schulungsbausteine eine wesentliche Unterstützung bei Gabelstaplerfahrer-Ausbildungen, Aufbaukursen und den jährl. Unterweisungen.
Eine Demo des Programms und des Videos finden Sie im Internet unter www.seesightmedia.de beim Stichwort "Gabelstapler".

Die Preise:
Multimedia-Programm: 78 EUR,
Video VHS: 78 EUR,
Video DVD: 85 EUR,
Kombipaket CD + VHS: 148 EUR,
Kombipaket CD + DVD: 152 EUR.

Der Gabelstapler - ein Fall für Profis,
interaktives Multimedia-Programm,
SeeSightMedia GmbH, Haferwende 37,
28357 Bremen, Tel.: (04 21) 2 43 81 43,
E-Mail: info@seesightmedia.de



Der Gabelstaplerfahrer Der Gabelstaplerfahrer
Gabelstapler sind aus der täglichen Arbeit im Betrieb nicht mehr wegzudenken. Ihre Fahrer übernehmen eine wichtige und verantwortungsvolle Aufgabe. Denn der Stapler ist nicht nur eine schnelle, vielseitig einsetzbare Maschine, sondern auch eine gefährliche - wenn sie nicht bestimmungsgemäß und sicherheitsgerecht eingesetzt und geführt wird. Ihr Gefahrenpotential wird häufig unterschätzt.
Das gilt nicht nur für den Fahrer. Die Einsatzleitung im Betrieb und die Menschen, die im Umfeld des Staplers arbeiten, sind davon ebenfalls betroffen. Der Stapler verkehrt gewissermaßen "hautnah" im Betrieb, deshalb sind diese "Flurförderfahrzeuge" noch immer zu stark am Unfallgeschehen beteiligt, besonders mit schweren Unfällen. Nur durch einen bestimmungsgemäßen Einsatz von sicheren Gabelstaplern und das Steuern durch geeignetes und erfolgreich ausgebildetes Fahrpersonal sowie eine fachgerechte Leitung der Fahrer sind die Unfälle mit Staplern zu verhüten.
Die Gabelstaplerfahrer sind darüber hinaus zu unterweisen. Diese Unterweisungen, z. B. vor Aufnahme der Tätigkeit, bei Einführung neuer Arbeitsmittel, Veränderungen im Arbeitsbereich u. dgl., ersetzen aber nicht die Ausbildung zum Gabel-
staplerfahrer. Sie können sie nur vertiefen; denn sie umfassen hauptsächlich nur Anweisungen und Erläuterungen z. B. auf der Grundlage von Betriebsanweisungen.
Die Durchführung von Unterweisungen sollte zur rechtlichen Absicherung stets dokumentiert werden. Hierfür ist z. B. das Protokollbuch vom Resch Verlag sehr hilfreich. Diese Broschüre soll mit dazu beitragen, den innerbetrieblichen Transport reibungslos und unfallfrei ablaufen zu lassen. Sie ist so aufgebaut und nach deutschem Recht verfasst worden, dass sie jedem Fahrer als Lehrbuch und Nachschlagewerk sowie der Betriebsleitung, dem Einsatzleiter und dem Ausbilder als Informationsgrundlage dient. Selbstverständlich können andere mindestens ebenso sichere Lösungen als die in diesem Buch enthaltenen technischen Regeln angewandt werden, die z. B. auch in technischen Regeln anderer EU-Mitgliedstaaten ihren Niederschlag gefunden haben.

"Der Gabelstaplerfahrer", Dipl.-Ing. Siegfried Zimmermann und Rechtsanwalt Bernd Zimmermann, 21. vollständig überarbeitete Auflage 2002, Verlag Dr. Ingo Resch GmbH, Maria-Eich-Straße 77, 82166 Gräfelfing, ISBN 3-930039-02-8, 40 Seiten, zahlreiche Bilder, vierfarbig, Format: DIN A5, Einzelpreis: 8,18 EUR, Staffelpreise bis: 100 Ex. 4,60 EUR, www.resch-verlag.de







Inhaltsverzeichnis Ausgabe 5/04 | Zurück zu unserer Homepage