www.steine-und-erden.net > 2004 > Ausgabe 5/04 > Generationenwechsel in der Arbeitsmedizin der StBG

[Die Industrie der Steine + Erden]






Generationenwechsel in der Arbeitsmedizin der StBG

Seit 1. August 2004 ist Klaus Schlingplässer leitender Arbeitsmediziner der Steinbruchs- Berufsgenossenschaft. Er trat damit die Nachfolge von Dr. Sigrid Schmidt an, die nach 14 Jahren erfolgreicher Tätigkeit für die StBG in die inaktive Phase der Altersteilzeit eingetreten ist.
Dr. Schmidt hat während ihrer Dienstzeit viele aktuelle Projekte im Gesundheitsschutz der StBG im Entstehen begleitet. Besonders hervorzuheben sind ihre Verdienste um die alternative arbeitsmedizinische Betreuung im Unternehmermodell, an dem nahezu 4000 Mitgliedsbetriebe teilnehmen. Des weiteren hat sie maßgeblich zum Gelingen eines zur damaligen Zeit einzigartigen Projektes, dem Röntgenmobil mit digitaler Röntgentechnik, beigetragen.
Klaus Schlingplässer verfügt als Facharzt für Arbeitsmedizin über langjährige Erfahrung in der Betreuung gerade auch kleinerer Betriebe. Die Kenntnisse der branchenspezifischen Besonderheiten hat er in den Jahren seiner Tätigkeit in der Geschäftsstelle Berlin der StBG erworben. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit für die Mitgliedsbetriebe werden Angebote zum Thema arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren und Stress sein, damit "die Unternehmen mit gesunden und qualifizierten Mitarbeitern wirtschaftlich erfolgreich arbeiten können" (Schlingplässer).
Auch die nach wie vor in der Baustoff-Branche bestehende Staubgefährdung wird zu seinen Arbeitsmittelpunkten gehören; hier sind Schutz- und Rehabilitationskonzepte unter Einbeziehung epidemiologischer Daten weiter zu entwickeln.
Unterstützt wird Schlingplässer dabei - neben den schon länger bei der StBG tätigen Arztkollegen - durch weitere neue Betriebsärzte, die im Zuge eines lebensaltersbedingten "Generationswechsels" eingestellt wurden:
Die Betreuung der Unternehmen im Bereich der Geschäftsstelle Berlin übernahm - als Nachfolgerin von Klaus Schlingplässer - Dipl. med. Simone Freiberger. Sie ist seit 1. Mai 2004 bei der Steinbruchs-BG tätig.
Ebenfalls seit Mai 2004 ist Dr. Manfred Korn für den Bereich der Sektion II in Karlsruhe zuständig. Er folgt Dr. Gerd Ambrosius nach, der in den Ruhestand trat.
Last but not least übernahm Dr. Bernhard Kirchner am 1. August 2004 von Dr. Dagmar Grau die Zuständigkeit für den Bereich der Sektion IV der StBG.


Dr. Sigrid Schmidt   Klaus Schlingplässer
Dr. Sigrid Schmidt   Klaus Schlingplässer
  Dr. Bernhard Kirchner  
  Dr. Bernhard Kirchner  
Simone Freiberger   Dr. Manfred Korn
Simone Freiberger   Dr. Manfred Korn




Inhaltsverzeichnis Ausgabe 5/04 | Zurück zu unserer Homepage