www.steine-und-erden.net > 2004 > Ausgabe 5/04 > Neue Beratungsstelle für Asphalt gegründet

[Die Industrie der Steine + Erden]






Neue Beratungsstelle für Asphalt gegründet

Moderne Stadtplanung setzt verstärkt auf Gestaltung. Dabei gewinnt Pflaster gegenüber Asphalt zunehmend an Bedeutung - oft aufgrund unberechtigter Vorurteile. Die jetzt gegründete Asphalt+ Bitumen-Beratung soll aufklären helfen, sowie Planer und Verarbeiter über die Vorteile der Asphaltbauweise umfassend informieren.
Im Mittelpunkt der Initiative steht die persönliche Beratung durch vier fachlich kompetente und speziell für diese Aufgabe ausgebildete Fachberater Asphalt.
Sie wollen Entscheidern und Anwendern bei technischen und wirtschaftlichen Fragestellungen zur Asphaltbauweise Hilfestellung bieten und dabei auf die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten des Baustoffs hinweisen. Ob bei aktuell anstehenden Bauvorhaben oder zur allgemeinen Information:
Die Fachberater Asphalt stehen für einen fachlich fundierten Informationsaustausch bereit. Die Entscheider sollen angeregt werden, die vielfältigen Möglichkeiten der Asphaltbauweise zu nutzen. Zusätzlich zu den individuellen Beratungsgesprächen sollen die Fachberater Asphalt aber auch Planer und ausführende Baufirmen bei der Erarbeitung neuer Konzepte sowie bei der Umsetzung und Erschließung zusätzlicher Märkte unterstützen.
Neben individuellen Beratungsgesprächen stehen weitere Aktivitäten auf dem Plan, die ebenfalls die vielfältigen
Möglichkeiten und Einsatzgebiete des Baustoffs Asphalt aufzeigen sollen.
So informiert beispielsweise ein speziell für die Asphalt+Bitumen-Beratung erstellter Internetauftritt online. Unter www.asphaltberatung.de ist zukünftig das Portal rund um den Baustoff Asphalt zu finden. Ein Klick, der sich lohnt: Ab sofort finden Interessenten dort nähere Angaben zu den Fachberatern und interessante Informationen zur Asphaltbauweise.




Inhaltsverzeichnis Ausgabe 5/04 | Zurück zu unserer Homepage