www.steine-und-erden.net > 2003 > Ausgabe 5/03 > Arbeitsbühne für Abbrucharbeiten

[Die Industrie der Steine + Erden]






Arbeitsbühne für Abbrucharbeiten

Kontakt: A & A GbR, 59269 Beckum,
Heinz Jetschin, Tel.: (0 25 21) 87 44 66




Problem
Im Zusammenhang mit Abbrucharbeiten ist der Rückbau von Dächern aus Wellasbestplatten mit besonderen Unfallgefahren verbunden, da hierbei in der Regel nicht mit Abbruchgeräten gearbeitet werden kann. Vielmehr müssen die Dachplatten einzeln demontiert und möglichst unbeschädigt in Big-Bags verpackt werden, um die Freisetzung von Asbestfasern weitestgehend zu vermeiden. Die Dächer sind überwiegend nicht begehbar, die Gebäude häufig baufällig, so dass für den manuellen Rückbau umfangreiche Maßnahmen zur Absturzsicherung wie z. B. das Aufstellen von Gerüsten oder fahrbaren Arbeitsbühnen etc. zu treffen sind. Der damit verbundene finanzielle und zeitliche Aufwand treibt die Kosten für derartige Arbeiten in die Höhe bzw. führt mitunter dazu, dass unter gefährlichen Bedingungen gearbeitet wird. Zahlreiche Arbeitsunfälle mit zum Teil tödlichen Ausgang zeigen dies immer wieder.



Praxislösung
Es wurde nach einer Möglichkeit gesucht, um die Demontage von Wellasbestplatten unter Vermeidung von Absturzgefahren möglichst wirtschaftlich durchgeführt werden können. Dieses Ziel wurde mit Hilfe einer speziell entwickelten Arbeitsbühne erreicht. Diese ist so bemessen (ca. 1,2 x 4,0 m), dass neben zwei Personen auch die demontierten Dachplatten Platz finden. Im Kranhaken hängend kann die Bühne genau positioniert werden, seitlich angebrachte Rollen verhindert, dass die Bühne sich an Wänden verkeilt. Eine große seitliche Öffnung in der Brüstung bietet den Mitarbeitern größtmögliche Bewegungsfreiheit beim Arbeiten. Die Öffnung ist mit einer Schiebetür versehen, die erst an Ort und Stelle geöffnet wird, ansonsten ist sie mit einem Riegel verschlossen. Die Mitarbeiter sind gegen Absturz zusätzlich mit Rettungsgeschirren im Kranhaken gesichert.



Description
Description


Description
Description


Description
Description




Erfahrung
Mit dieser Arbeitsbühne steht ein Gerät zur Verfügung, dass beim Rückbau von nichtbegehbaren Dächern größtmögliche Sicherheit bietet. Insbesondere bei der Demontage von Wellasbestplatten ist die Bühne von Nutzen, da sowohl das Werkzeug, als auch die demontierten Platten mitgeführt werden können. Darüber hinaus zeichnet sich die Bühne durch flexible Einsatzmöglichkeiten, größtmögliche Bewegungsfreiheit für die Mitarbeiter sowie mehrfache Sicherheit gegen Absturz aus.







Inhaltsverzeichnis Ausgabe 5/03 | Zurück zu unserer Homepage