www.steine-und-erden.net > 2002 > Ausgabe 5/02 > Rund - praktisch - gut: SmS.digital

[Die Industrie der Steine + Erden]






Rund - praktisch - gut: SmS.digital

Der erfolgreichen Printversion von "Sicher mit System" werden jetzt die elektronischen Pendants, eine CD-ROM und das entsprechende Internetangebot zur Seite gestellt. Insbesondere die CD-ROM Version "sms.digital" bietet allen Anwendern zum vollständigen Inhalt des Organisationshandbuches einen erheblichen Mehrwert:
  • interaktiver SmS-Management-Check
  • viele Berechnungsfunktionen, z. B. für Einsatzzeiten von Sicherheitsfachkräften
  • Speicher- und Editierfunktion für alle Arbeitshilfen
  • umfangreiche Sammlung relevanter Gesetze und Vorschriften
  • komfortable Suchfunktionen
  • Integrationsmöglichkeit für ISO 9000 und SCC
  • Warenkorb zur Online-Bestellung vieler StBG Angebote


Die fünf Säulen des SmS-Konzeptes sind in einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess eingebunden
Die fünf Säulen des SmS-Konzeptes sind in einen
kontinuierlichen Verbesserungsprozess eingebunden


Bei der Konzeption wurde besonderen Wert auf schnellen Zugriff und gute Verständlichkeit gelegt. Das bedeutet:

  • keine Installation erforderlich
  • intuitive Navigation
  • übersichtliches Menü ohne "Schnick-Schnack"
  • sinnvolle Visualisierungen
  • der Anwender kommt sehr schnell zu Ergebnissen

Von vielen Positionen der CD-ROM führen Links zur Internetanwendung "sicher-mit-system.de". Der Anwender erhält somit Zugriff auf regelmäßig aktualisierte Informationen, neue Produkte und Werkzeuge sowie "Gute-Praxis"-Beispiele.



Die Checkfragen durch Anklicken in einem der farbigen Felder für den eigenen Betrieb bewerten ...
Die Checkfragen durch Anklicken in einem der
farbigen Felder für den eigenen Betrieb bewerten ...




... und auf Knopfdruck wird eine nach Dringlichkeit sortierte Planungsliste erstellt
... und auf Knopfdruck wird eine nach Dringlichkeit
sortierte Planungsliste erstellt


Zentrales Element von sms.digital ist der SmS-Management-Check. Mit ihm kann der Unternehmer feststellen, ob im Unternehmen noch Verbesserungen im Arbeitsschutz möglich sind beziehungsweise ob Schwachstellen vorhanden sind. Mit dem Check lässt sich auch ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess einleiten.
Der Check ist auf die fünf SmS-Säulen aufgeteilt. Arbeitet der Anwender die Checks durch, erhält er ein Ergebnis, das den Qualitätsstandard des Arbeitsschutzes in seinem Unternehmen abbildet. Zu jedem Teilcheck wird eine Planungs- und Steuerungsliste erstellt, die alle Maßnahmen zum Arbeitsschutz nach der eigenen Bewertung auflistet.
Diese nach Dringlichkeiten sortierte Liste bietet den Anwendern gleichzeitig folgende Möglichkeiten:
  • Er kann direkt festlegen, wer für die notwendigen Maßnahmen verantwortlich ist, und bis wann die Maßnahmen umzusetzen sind.
  • Der Anwender kann sich durch Anklicken der Links in der Dringlichkeitsliste direkt informieren, was zu tun ist, und die vorhandenen Arbeitshilfen zur Umsetzung nutzen.

Bis zu drei Ergebnisse des Management-Checks können mit einander verglichen werden. Damit können Fortschritte im Arbeitsschutz analysiert, dokumentiert und auf anschauliche Weise präsentiert werden.
Alle drei SmS-Varianten
  • Ordner,
  • CD-ROM,
  • Internetanwendung,

ergänzen sich gegenseitig. Jede Variante kann jedoch auch für sich alleine genutzt werden.
Die Anwender werden auf verschiedenen Ebenen von der Steinbruchs-BG unterstützt, durch Beratung seitens der Aufsichtspersonen im Betrieb genauso wie mit Hilfe von Anwendungsbeispielen und Erfahrungsaustausch in Seminaren für Unternehmer und Sicherheitsfachkräfte. Zusätzlich hilft eine Hotline zu StBG-Experten.

Mathias Schmidt, StBG




Inhaltsverzeichnis Ausgabe 5/02 | Zurück zu unserer Homepage