www.steine-und-erden.net > 2002 > Ausgabe 5/02 > Exklusive Berufskleidung der Steinbruchs-Berufsgenossenschaft für die Baustoff-Industrie

[Die Industrie der Steine + Erden]






Outfit 2002 - jetzt am Markt

Exklusive Berufskleidung der Steinbruchs-Berufsgenossenschaft für die Baustoff-Industrie

Die im letzten Jahr gemeinsam mit der Fachhochschule Hannover, Fachbereich "Design und Medien" entwickelte Berufskleidung für die Baustoff-Industrie ist jetzt lieferbar. Die Arbeitsschutzkleidung wird von dem bekannten Textilhersteller Kübler produziert. Der Vertrieb erfolgt über den erfahrenen Großhändler für Arbeitsschutzprodukte Löschner GmbH.
Die Produktlinie besteht aus einer Outdoor-Jacke und einem Arbeitsanzug, der alternativ mit einer Latz- oder Bundhose angeboten wird. Sowohl die Outdoor-Jacke als auch der Arbeitsanzug können in den Farben "taubengrau" und "rot" geliefert werden.

Hier die wichtigsten Ausstattungsmerkmale dieser innovativen Berufskleidung:


Das neue"Outfit 2002"   Outdoor-Jacke
  • Jacke aus atmungsaktivem Sympatexmaterial,
  • Innenfutter herausnehmbar,
  • eine im Stehkragen integrierte Kapuze kann über jeden Arbeitsschutzhelm gezogen werden,
  • enganliegende Bündchen in den Ärmeln und eine Taillenverstellung verhindern Wärmeverlust,
  • viele zweckmäßige Taschen bieten umfangreichen Stauraum,
  • eine Regenrinne verhindert, dass Regenwasser von der Jacke direkt auf die Hose abläuft und diese durchnässt,
  • Reflexstreifen von 3M erhöhen die Sicherheit bei schlechten Sichtverhältnissen.


Arbeitsjacke

  • Reflexstreifen auf Ärmeln, Brust und Rücken gewährleisten eine gute Erkennbarkeit auch bei schlechten Lichtverhältnissen,
  • verschließbare Innenbrusttasche schützt persönliche Dokumente,
  • ein Gummizug am Bund hält die Jacke dicht am Körper,
  • zweckmäßig angeordnete Taschen mit Klettverschluss bieten viel Stauraum,
  • attraktives Aussehen durch Anlehnung an den Schnitt einer Jeansjacke.


Latzhose

  • Breite Reflexstreifen im Beinbereich sorgen für gute Erkennbarkeit,
  • sinnvoll angeordnete Taschen wie z. B. Tasche für Handy, Schutzbrille, Schreibutensilien, verbessern die Funktionalität,
  • ausgepolsterte Knietaschen für Arbeiten im Knien,
  • sehr gute Reißfestigkeit des Stoffes und der Nähte durch entsprechende Materialauswahl bzw. Doppelabsteppung.


Latzhose, Bundhose und Arbeitsjacke sind aus einem Mischgewebe (65 Prozent Baumwolle, 35 Prozent Polyester, ca. 305 g pro m2): Damit ist eine gute Waschbarkeit bei angenehmem Tragekomfort gewährleistet.
Ein speziell von den Studenten der Fachhochschule entwickeltes Markensymbol sorgt für einen einheitlichen Produktauftritt und hohe Wiedererkennung. Dieses mit dem englischen Begriff "Label" bezeichnete Symbol besteht aus einem Bären und ist auf markanten Stellen der Arbeitskleidung abgedruckt. Darüber hinaus ist auf allen Bekleidungsstücken ein entsprechender Platz zum Anbringen des Firmenlogos und des Mitarbeiternamens vorgesehen.

Knietasche zum Einstecken eines Polsters Der Bär - das Label der neuen Arbeitskleidung Latzhose mit praktischen Taschen
Knietasche zum
Einstecken
eines Polsters
Der Bär -
das Label der
neuen Arbeitskleidung
Latzhose mit
praktischen
Taschen


Wenn Sie weitere Fragen zu Outfit 2002 haben oder die Arbeitsschutzkleidung direkt bestellen möchten, wenden Sie sich bitte an:
Arbeitsschutz Löschner GmbH, Frankfurter Straße 63, D-65551 Limburg
Tel.: (0 64 31) 7 10 38, Web: www.as-loeschner.de, E-Mail: info@as-loeschner.de





Inhaltsverzeichnis Ausgabe 5/02 | Zurück zu unserer Homepage