www.steine-und-erden.net > 2002 > Ausgabe 5/02 > Arbeitssicherheitswettbewerb der Kalkindustrie 2001

[Die Industrie der Steine + Erden]






Arbeitssicherheitswettbewerb der Kalkindustrie 2001

Am Arbeitssicherheitswettbewerb des Bundesverbandes der Deutschen Kalkindustrie haben sich in diesem Jahr insgesamt 77 Mitgliedswerke beteiligt. Nach den Ergebnissen der Auswertung der Unfallstatistik des Jahres 2001 wurden anlässlich der Mitgliederversammlung am 21. Juni 2002 in Stuttgart folgende Werke im Arbeitssicherheitswettbewerb 2001 ausgezeichnet:
  • Urkunde in Gold für "herausragende Ergebnisse": Rheinkalk GmbH & Co. KG, Werk Flandersbach,
  • Urkunden in Silber für "hervorragende Ergebnisse": Fels-Werke GmbH, Kalkwerk Saal, Schaefer-Kalk KG, Werk Hahnstätten,
  • Urkunden in Bronze für "besondere Ergebnisse": Heidelberger Zement AG, Werk Istein, Lanwehr Naturstein GmbH & Co. KG, Fels- Werke GmbH, Kalkwerk Oberrohn.




Inhaltsverzeichnis Ausgabe 5/02 | Zurück zu unserer Homepage