www.steine-und-erden.net > 2000 > Ausgabe 5/00 > Das Ohr an der Basis

[Die Industrie der Steine + Erden]






Das Ohr an der Basis

Was denken die EXPO-Besucher im Themenpark über den Bereich "Zukunft der Arbeit"?
Wir haben uns in der Tanz-Arena umgehört.

Kathleen Kathleen aus Kalifornien, USA:

"Die Tanz-Show "Zukunft der Arbeit" ist sehr interessant. Ich denke, die Vorstellung, die ich gesehen habe, drückt aus, wie Menschen sich mit Technik auseinandersetzen und sie benutzen. Ich finde es sinnvoll, Arbeitsbeziehungen in einer Performance auszudrücken, bin aber nicht sicher, ob das gesamte Publikum dabei eine Verbindung zum Thema herstellen kann."

Martin Heitzer Martin Heitzer aus Rosenheim:

"Mir hat die Performance gut gefallen. Es ist etwas Neues und gewöhnungsbedürftig. Aber mit dem erklärenden Faltblatt und den Bildschirmen durchaus verständlich. Man muss sich ein bisschen reinfühlen. Dann entfaltet die Show ihren Charme."

Lena Lena aus Hagen in Westfalen:

"Ich finde es toll, wenn das Theater sich rund um die Zuschauer abspielt. Allerdings hat man dadurch auch leicht das Gefühl, etwas zu verpassen. Die Performance kann jeder so interpretieren, wie er möchte. Daher ist es ein bisschen schwierig zu verstehen. Ich hätte gern ein paar konkrete Aussagen von Trendforschern zur "Zukunft der Arbeit" zusätzlich gehabt."

 

Roswitha Hönicke und Reinhard Kückemück aus Braunschweig:

"Wir sind heute zum siebten Mal auf der EXPO. Diese Tanz-Performance ist ausgezeichnet. Das Thema wird gut umgesetzt und wir haben viel Spaß dabei gehabt."

  Herr Eilinghoff aus Rheine:

"Mir hat die Umsetzung des Themas "Zukunft der Arbeit" in Tanzbildern sehr gut gefallen. Es ist professionell eingeübt."

  Michael Schärf aus Bielefeld:

"Die Bühnen-Technik ist interessant. Gut hat mir auch die Ellipsenform der Arena gefallen, dadurch ergibt sich für den Zuschauer ein Rundum-Bild."





Inhaltsverzeichnis Ausgabe 5/00 | Zurück zu unserer Homepage