Technik

Netter-Schüttelstation zur Betonverdichtung

Die Schüttelstation der Serie GyroShake wird zur Betonverdichtung in Fertigteilwerken eingesetzt. Bei einer Geräuschentwicklung von unter 70 dB(A) im laufenden Betrieb wird beispielsweise Beton für Elementdecken, Garagenböden, Doppelwandelemente bzw. für Eisenbahnschwellen in den Formen geräuschlos verdichtet. Das System besticht durch seine hohe Verdichtungsleistung mit nahezu porenfreiem Sichtbeton und kurzen Taktzeiten bei < 70 dB(A). Es kann in Palettenumlaufanlagen integriert und von deren Leitrechner angesteuert werden. Die Station wird individuell nach Kundenwünschen angepasst.

Aufbau und Wirkungsweise

Die Station besteht aus einer Steuerung und einem Unterbau, auf dem mittels der patentierten Aufhängung ein freischwingender Rahmen befestigt ist. Hierdurch ist eine verlustfreie, definierte Auslenkung des Rahmens gewährleistet. An dem Rahmen sind mindestens vier Elektro-Unwuchtmotoren angeordnet. Über die elektronische Steuerung erfolgt die Auswahl der Parameter für die X-, Y- (Längs- und Querrichtung) und einer zusätzlichen kreisförmigen Bewegung (Z-Bewegung). Die Unwuchtmotoren können in einem Frequenzbereich von 0 – 7 Hz geregelt werden.

Schüttelstation
Der GyroShake kann nach Kundenwunsch angepasst werden.
 
Weitere Informationen