Termine

Vorbericht: Arbeitsschutz Aktuell vom 11. bis 13. Oktober

Hamburg als Zentrum des Arbeits- und Gesundheitsschutzes

Die Arbeitsschutz Aktuell vom 11. bis 13. Oktober ist nicht nur Treffpunkt der Marktführer, sie ist vor allem eine Innovationsmesse. Unternehmen, die ihre Produkte und Dienstleistungen stetig an die sich rapide verändernden Begebenheiten des Arbeitsmarktes anpassen müssen, präsentieren hier ihre Neuheiten.

Im Fokus der Messe stehen die Themen Workwear, Ergonomie und Sicherheit im Betrieb.

Workwear

Moderne Arbeits- und Schutzkleidung rettet Leben und schützt die Gesundheit. Ganz aktuell ist die Verschmelzung von Körperschutz und Technik. „Wearable Technologies“ sind bereits fest im Arbeitsleben integriert. Neben der Funktionsfähigkeit muss Arbeitskleidung zunehmend auch modischen Aspekten genügen, damit sie von den Beschäftigten positiv angenommen wird. Corporate Fashion sorgt für Identifikation, vermittelt Wertigkeit und trägt entscheidend zur Corporate Identity eines Unternehmens bei.

Ergonomie

Die ergonomische Gestaltung von Produktions- und Arbeitsabläufen ist eine der wichtigsten Anforderungen im beruflichen Leben. Ergonomisch gestaltete Büro- und Produktionsarbeitsplätze tragen massiv dazu bei, die Leistungsfähigkeit und Gesundheit der Beschäftigten nachhaltig zu erhalten.

Sicherheit im Betrieb

Der Fokus auf der betrieblichen Sicherheit – etwa durch präventiven Brandschutz und ein gutes Notfallmanagement – verhindert nicht nur aktiv Arbeitsunfälle und schützt die Mitarbeiter. Prävention zahlt sich auch monetär aus und leistet einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz. Die Investitionsbereitschaft für den Einbau von Schutzeinrichtungen und sichere und gesunde Ausstattung von Arbeitsplätzen ist daher so hoch wie nie zuvor.

„Demographischer Wandel und Fachkräftemangel stellen Unternehmen vor immer größere Herausforderungen. Ein gutes Corporate Branding wird im Kampf um die Talente immer wichtiger. Neben flexiblen Arbeitszeiten und BGM Angeboten achten Bewerber bei der Jobsuche zunehmend auch auf eine nachhaltige Gestaltung der Arbeits- und Produktionsräume, auf die Qualität der zur Verfügung gestellten Arbeitskleidung und generell auf den Arbeitsschutz-Standard eines Unternehmens. Hier bietet die Arbeitsschutz Aktuell das gesamte Spektrum an Produkten und Dienstleistungen“, so Elvira Freier, Bereichsleiterin für die Arbeitsschutz Aktuell bei der veranstaltenden HINTE GmbH.

jobfit.aktuell

Innerhalb der Arbeitsschutz Aktuell bietet das eigenständige Messemodul jobfit.aktuell Ausstellern und Dienstleistern aus dem Bereich Betriebliches Gesundheitsmanagement in der Messehalle B5 einen attraktiven und eigenen Messebereich. Anbieter von Konzepten im Bereich der betrieblichen Gesundheitsförderung und der Ausgestaltung ergonomischer Arbeitsplätze treffen hier auf ihre Zielgruppe.

Das Trend und Medien Forum bietet auch 2016 die Plattform für Trends, visionäre Vorträge, Diskussionen und Präsentationen aus der Arbeitswelt von morgen. Die Aktionsfläche ErgonomieLive veranschaulicht Arbeitsplatzlösungen anhand verschiedener Praxis-Szenarien. Ziel ist es, gesundes und sicheres Arbeiten im Büro- und Produktionsumfeld zu veranschaulichen und den Besucher dafür zu sensibilisieren.

Messehalle
Wie zuletzt 2014 werden sich auch in diesem Jahr zahlreiche Besucher über Perspektiven des Arbeitsschutzes informieren. // Foto: Hinte
 
Weitere Informationen