Industrienachrichten

Pfreundt – Internationales Händlertreffen 2015

Ende Mai trafen sich wieder die internationalen Vertriebspartner des Herstellers von maschinenintegrierten Waagen an dessen Firmensitz in Südlohn (NRW). Am ersten Tag der Veranstaltung ging es nach der Begrüßung gleich zur Betriebsbesichtigung zum RWE-Tagebau Garzweiler westlich von Köln und zum dortigen Kunden „Rheinische Baustoffwerke“. Dort wurden den internationalen Partnern die neue Radladerwaage WK60 und die systemintegrierten Förderbandwaagen live im Einsatz präsentiert. Nach der Rückkehr und einem zünftigen Barbecue am Abend standen am zweiten Tag des Meetings im Werk Themen wie organisatorische und technische Neuheiten auf der Agenda. Vorgestellt wurde die neue Radladerwaage WK60 und die rechnerunabhängige Internetplattform »Pfreundt Web Portal« für den Datenaustausch mit den Waagen. Im Service wurde das interne Ticketsystem vorgestellt, in das technische Fragen von Kunden und Vertriebspartnern automatisch beim Anruf oder Mail an die Service-Hotline einfließen. Präsentiert wurden auch bevorstehende Änderungen, um die Terminplanung für Montagen, Eichungen und Kundendiensteinsätze der eigenen Servicetechniker weiter zu optimieren.         

Radlader im Steinbruch umringt von Männern in Warnwesten
Die Rheinischen Baustoffwerke vermarkten die Rohstoffe aus dem Abraum mithilfe von vernetzten Radladerwaagen, Förderbandwaagen und Fahrzeugbrückenwaagen von Pfreundt.