Technik

geo-konzept auf der steinexpo

Anzeichnen aus der Luft

geo-konzept entwickelt und vertreibt Lösungen für den Steinbruch und den  Steine-Erden-Bereich. Im Mittelpunkt stehen dabei Produkte zur Planung, Optimierung und Dokumentation von Großbohrlochsprengungen, von der einfachen 2D-Profilmessung über 3D-Bruchwand- und Bohrlochvermessung bis zur Integration von GPS/GNSS-Daten. Auf der diesjährigen steinexpo werden die neue Software QuarryManager, das Fernerkundungssystem geo-X8000 und die Bohrgerätesteuerung RiGuide vorgestellt.

steinexpo-Logo

Stand B15


QuarryManager benutzt die bei der Bruchwandvermessung gesammelten Vermessungsdaten und ermöglicht ein kontinuierliches Fortschreiben des Risswerkes. Zum Funktionsumfang gehören auch das Erstellen von Schnitten und Volumenberechnung. Eine direkte Anbindung an QuarryPocket GPS erlaubt es zudem, einfache Vermessungsdaten direkt in das Risswerk zu übernehmen.

QuarryManager ist damit ein sinnvolles Tool für die Dokumentation und die Abbauplanung eines Steinbruches. Mit dem geo-X8000 ist es möglich, auf einfachem Weg eigene Luftbildaufnahmen mit jeglicher Art von Sensoren (RGB-Kameras, Multispektralsensoren, LIDAR etc.) zu erstellen.

Flugvorführungen

Das benutzerfreundliche Geo-Pilot-Autopilot-System ist bedienerfreundlich. Nach einer kurzen Einweisung steht der Bedienung der Bodenkontrollstation nichts mehr im Weg. Während der steinexpo können sich die Besucher davon selbst überzeugen. Direkt neben dem BG RCI Stand werden mehrmals täglich Flugvorführungen stattfinden.

RiGuide erspart nicht nur das manuelle Anzeichnen des Bohrrasters und damit viel Arbeitszeit, sondern verhindert auch, dass Fehler beim Anzeichnen gemacht werden. Mit der Software QuarryX kann jede Sprengung auf Basis von 3D-Daten optimal geplant werden. Um die Planung präzise mit dem Bohrgerät umsetzen zu können, bietet geo-konzept die GNSS-Bohrgerätesteuerung RiGuide. Mit dieser werden die vom PC übertragenen Bohrpunkte via GPS genau angesteuert und die Bohrrichtung, - winkel sowie -tiefe exakt umgesetzt.

Das RiGuide-Terminal empfängt via USB die genauen Positionsdaten der Bohrlöcher, führt dadurch den Bohristen exakt an die Bohrstellen und erspart so das manuelle Ausstecken der Bohrlöcher.

Bohrgerät
Einfach anzeichnen mit dem RiGuide.
Fluggerät
Luftbildaufnahmen gelingen mit dem geo-X8000.
Luftbild
Dokumentation via QuarryManager.
 
Weitere Informationen