Technik

Mini-Tankstelle für die mobile Versorgung von Arbeitsmaschinen und Nfz

Denios hat seine mobile Tankstelle PolyMove jetzt auch als 250-Liter Variante auf den Markt gebracht, die auch mit geöffnetem Deckel in einen Kleintransporter passt. Die Mini-Diesel-Tankstelle PolyMove 250 besteht aus einem robusten, nahtlos gefertigten Tank aus absolut korrosionsfreiem Kunststoff (Polyethylen - PE). Optimierte Abmessungen ermöglichen den Transport auch auf Kleinlastwagen oder Pick-up-Pkw. Durch die mitgelieferte Elektropumpe mit hoher Förderleistung (Anschluss wahlweise 12, 24 oder 230 V), 4 Meter Schlauch und Automatik-Zapfpistole ist die PolyMove 250 sofort einsatzbereit. Die Aussparung für das Pumpenkabel ermöglicht ein Verriegeln des Schutzdeckels auch bei angeschlossener Stromversorgung.

Sicherer Transport

Der Tank verfügt über Einfahrtaschen für Gabelstapler und Hubwagen. Griffmulden an allen Seiten ermöglichen ein Manövrieren der leeren Tankstelle per Hand. Weiterhin lieferbar ist auch die mobile Diesel-Tankstelle PolyMove 450 mit 450 Liter Tankvolumen. Sowohl die PolyMove 450 als auch die PolyMove 250 erfüllen die Bedingungen für die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße gemäß Europäischem Vertrag (ADR); weitere Gebinde bis zu einer Gesamtmenge von 1.000 Litern können ohne ADR-Führerschein und besondere Fahrzeug-Kennzeichnung mitgeführt werden.

Kraftstoffbehälter mit geöffnetem Deckel in einen Kleintransporter
Die PolyMove Typ PM 250 passt auch mit geöffnetem Deckel in einen Kleintransporter. Die Schlauchlänge reicht, um komfortabel aus der Seiten- oder der Hecktür tanken zu können.
 
Weitere Informationen