Technik

Yokohama bringt 49-Zoll-Radialreifen für Muldenkipper

Ab sofort hat Yokohama einen neuen, großformatigen Radialreifen im Programm, der speziell für „übergroße“ Muldenkipper gedacht ist, wie sie auf vielen Baustellen oder im Berg- und Tagebau zum Einsatz kommen.

Es handelt sich dabei um eine neue Variante des RB42 mit den Daten 27.00R49. Der Pneu entspricht der TRA-Klassifizierung E-4 und trägt als Kennzeichen seiner Robustheit die Sternchen-Wertung „**“. Je nach Einsatzwunsch ist das neue XL-Modell in der Standardversion „regular“ oder mit hochgradigem Schnittschutz als „cut protected“ verfügbar.

Der RB42 in der Größe 27.00R49 eignet sich somit für normale Off-the-road-Anwendungen auf Matsch und Sand genauso wie für abrasive Oberflächen in Form von Schotter oder Stein. Für den RB42 nutzt Yokohama eine speziell für übergroße Radialreifen konzipierte Gürtelstruktur sowie eine innovative Laufflächenmischung.

Das verwendete Blockprofil bietet eine Balance zwischen gutem Verschleißverhalten, wirkungsvoller Traktion und hohen Selbstreinigungskräften.

Radialreifen
Eine spezielle Variante des RB42.
 
Weitere Informationen

yokohama-Logo

Yokohama Reifen GmbH

Tel +49 211 52 94 - 0

info@yokohama.de

www.yokohama.de