Industrienachrichten

Mitgliedschaft ohne Tarifbindung?

Soll sich der Verband künftig für eine Mitgliedschaft ohne Tarifbindung öffnen? Vor dieser grundlegenden Entscheidung standen die Mitglieder des Unternehmerverbandes Mineralische Baustoffe (UVMB) bei ihrer Mitgliederversammlung im Juni in Magdeburg.

Dabei geht es keineswegs darum, Mitgliedsunternehmen die Möglichkeit von Lohndumping einzuräumen. Dies lehnten die Unternehmer vehement ab und sprachen sich für eine faire Vergütung aus. Vielmehr sollen künftig auch die Unternehmen, die sich aufgrund verschiedenster Gründe nicht an die tariflichen Vorgaben halten können, Gelegenheit haben, in die Verbandsgemeinschaft aufgenommen zu werden bzw. in ihr zu verbleiben. In geheimer Abstimmung sprachen die Mitglieder sich mehrheitlich für die Satzungsänderung aus.

Gert-Dietrich Reuter, einer der Geschäftsführer, berichtete von weiteren Themen der Rohstoffsicherung. So hätten die  Vorschläge des Verbandes dazu geführt, dass Thüringen über einen der modernsten Landesentwicklungspläne verfüge, welcher die Versorgung mit Rohstoffen für künftige Generationen sicherstelle. Ähnlich positive Tendenzen seien in Sachsen zu beobachten. Problematisch aus Sicht des UVMB ist in diesem Punkt Mecklenburg-Vorpommern, wo das Thema derzeit völlig negiert würde. Erste Reaktionen gebe es  zum Thema „Verfüllung unter Bergrecht“, welche mit einem Inkrafttreten des derzeitig vorliegenden Entwurfes der neuen Mantelverordnung aufgrund der strengen Anforderungen fast nicht mehr möglich sei. „Kommt die Mantelverordnung ohne Änderungen, müssen wir als Verband daran arbeiten, dass Tagebaue zu Deponien unter Abfallrecht umgebaut werden."

UVMB-Geschäftsführer Gert-Dietrich Reuter (rechts) geht in Ruhestand. Geschäftsführer Steffen Wiedenfeld (links) und Verbandsvorsitzender Thomas Jung bedanken sich bei ihm.
UVMB-Geschäftsführer Gert-Dietrich Reuter (rechts) geht in Ruhestand. Geschäftsführer Steffen Wiedenfeld (links) und Verbandsvorsitzender Thomas Jung bedanken sich bei ihm.
 
Weitere Informationen