Arbeitssicherheit

Napo in „Denk an mich. Dein Rücken“

Rückenbelastungen treten in den verschiedensten Situationen auf - sowohl bei der Arbeit als auch in der Freizeit. Das weiß auch Napo, der Held des neuen Animationsfilms zur Kampagne „Denk an mich. Dein Rücken". In vielen Szenen zeigt Napo mit einem Augenzwinkern Gefährdungen für den Rücken auf und gibt Tipps, wie diese vermieden werden können. Der Film kann entweder komplett oder auch in Einzelepisoden heruntergeladen und für Präsentationen eingesetzt werden.

Am 10. Januar 2013 ist „Denk an mich. Dein Rücken", die gemeinsame Präventionskampagne der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen, der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) sowie der Knappschaft gestartet. In den kommenden drei Jahren widmet sich die Kampagne dem Ziel, Rückenbelastungen bei der Arbeit, in der Schule und in der Freizeit zu verringern.

Trickfilmfigur Napo
 
Weitere Informationen

Napo bei der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung DGUV:

www.dguv.de/inhalt/medien/dguv_filme/index.jsp

Napos eigene Homepage:

www.napofilm.net/de/napos-films

Präventionskampagne "Denk an mich. Dein Rücken": www.deinruecken.de

Mediathek der Präventionskampagne "Denk an mich. Dein Rücken":

www.deinruecken.de/dein_ruecken_kampagne/sondernavigation/mediathek_bilder/filme/filme.jsp