Technik

Leistungsfähiges Restbetonrecyclingsystem mit optionaler Heizung für den Winterbetrieb

Bibko präsentierte auf der bauma 2013 in München das Restbetonrecyclingsystem ComTec 30. Das System bietet durch das große Wasservolumen eine hohe Leistung und ein hervorragendes Auswaschergebnis von bis zu 30 m³/h. Ein durch ein rotierendes Schott getrennter Aufgabebereich sorgt auch bei starker Beanspruchung für die Einhaltung des Trennschnittes.

Durch die waagrechte Aufstellung stehen volle 3,5 m Länge als Auswaschstrecke zur Verfügung. Mit dem Wendelförderer werden Materialabwurfhöhen von bis zu 3,5 m erzielt, was einen problemlosen Anbau einer Sand- und Kiestrennung ermöglicht. Durch den Wendelförderer wird zudem ein entsprechender Nachwascheffekt erzielt und das Material entsprechend entwässert.

Für den Winter kann das System mit einer Heizung ausgestattet werden. Diese ermöglicht selbst bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt einen reibungslosen Recyclingablauf.

Der montierte Aufgabetrichter ist in verschiedenen Größen und Formen erhältlich. Den Platzverhältnissen angepasst, kann ein Trichter variabel angeordnet werden.

Das Bibko-System kann mit einer kompletten Recyclingwasseraufbereitung ausgestattet werden. Hierbei gelangt das Gemisch vom Aufgabetrichter direkt in die Maschine. Die Feststoffe > 0,2 mm werden entsprechend ausgewaschen und ausgetragen. Das Wasser mit den Feinteilen < 0,2 mm wird über einen Pumpensumpf in ein bauseitiges Restwasserbecken geleitet. Die eingebauten Rührwerke im Becken halten die Feinteile < 0,2 mm im Restwasser in Suspension. Damit wird ein Absetzen der Feinteile verhindert. Das Restwasser wird im Mischprozess sowie zum Spülen der Fahrzeuge verwendet.

Fazit

Mit dem oben beschriebenen Konzept wird ein geschlossener Materialkreislauf erreicht. Die im Restmaterial enthaltenen Bestandteile Sand und Kies sowie Restwasser mit Zement-Sand-Feinteilen werden als Zuschlagstoff bzw. als Restwasser wieder in der Betonproduktion verwendet. Hierdurch entsteht ein betriebswirtschaftlicher Nutzen für den Betreiber.

Neben dem betriebswirtschaftlichen Nutzen ergibt sich durch den Einsatz der Bibko-Recyclinganlage auch ein ökologischer Nutzen. Dieser liegt in der Schonung natürlicher Mineralienressourcen sowie in vermiedenen CO2-Emissionen, die beim Abbau bzw. der Gewinnung der Mineralien entstehen würden.

Der Betrieb einer Bibko-Restbetonrecyclinganlage stellt somit neben dem betriebswirtschaftlichen Nutzen auch einen aktiven Beitrag zum Schutz der Umwelt sowie der Schonung natürlicher Ressourcen dar.

Bibko-Stand auf der bauma 2013 mit ComTec 30.
Bibko-Stand auf der bauma 2013 mit ComTec 30.
 
Weitere Informationen

bibko-Logo

Bibko Umwelttechnik & Beratung GmbH

Steinbeisstraße 1-2

71717 Beilstein, Deutschland

T +49 7062 92640

F +49 7062 926440

info@bibko.com

www.bibko.com