Technik

Kleemann präsentiert Anlagen der Contractor-Klasse

Wirtgen Hamburg zeigt auf der Nordbau neben einigen Exponaten aus dem Road Technologies Programm der Marken Wirtgen, Vögele und Hamm auch zwei Kleemann-Anlagen der Contractor-Klasse. Der raupenmobile Prallbrecher Mobirex MR 110 ZS EVO sowie die Siebanlage Mobiscreen MS 14 Z sind universell einsetzbar und erfüllen trotz ihrer relativ kom­pakten Abmessungen Höchstleistungen in Punkto Durchsatzvermögen bei gleichzeitig sehr günstigen Verbrauchswerten.

Die Mobirex MR 110 ZS wurde erstmals auf der Bauma 2010 vorgestellt und hat mittlerweile bewiesen, dass sie die Erwartungen an eine völlig neu entwickelte Maschine erfüllt. Ob im Recycling von Bauschutt, Beton oder Asphalt oder in klassischen Steinbruchanwendungen: mit ihrer Brechereinlauföffnung von 1120 x 800 Millimeter überzeugt die MR 110 ZS mit einer Aufgabeleistung von bis zu 350 Tonnen in der Stunde. Und dies alles bei günstigen Verbrauchswerten, die das Antriebskonzept mit direktem Brecherantrieb und elektrischen Antrieben der Rinnen und Förderbänder ermöglicht.

Aber auch das Materialflusskonzept mit sich in Förderrichtung „öffnenden“ Sys­tembreiten trägt maßgeblich dazu bei, den Verbrauch wie auch den Verschleiß der Anlage zu reduzieren. In diesem Zusammenhang darf natürlich das aktive Doppeldecker-Vorsieb nicht fehlen. Mit einer Länge von 2,2 Metern trennt es schon vor dem Brechprozess effizient die Feinanteile aus dem Aufgabematerial und leitet das Mittelkorn über den Brecherbypass direkt auf die Vibrationsaustragsrinne unter dem Brecher.

Vergrößerte Siebfläche

Um die erhöhte Brechleistung verarbeiten zu können, wurde die optionale Nachsiebeinheit entsprechend neu entwickelt. Mit einer Länge von 4500 und einer Breite von 1350 Millimetern wurde die Siebfläche im Vergleich zur Vorgängermaschine um über 40 Prozent vergrößert, um auch bei kleinen Endpro-

duktgrößen eine Leistung zu gewährleisten. Durch die einfach schwenkbare Überkornrückführung kann wahlweise nicht nur eine definierte Endkörnung produziert werden, sondern auch das Überkorn separat ausgetragen werden.

Ein echtes Highlight ist die vollautomatische Brechspaltverstellung. Mit Hilfe modernster Sensortechnik kann der Brechspalt bei laufendem Rotor bequem über das neue Touchscreen Panel eingestellt werden. Außerdem wurde eine Überlastsicherung entwickelt, die auch im harten Recyclingbetrieb den Brecher zuverlässig vor Beschädigungen schützt.

Mobiscreen MS 14 Z

Optimal geeignet für die Ansprüche der Contractor-Klasse zeigt sich die mobile Siebanlage Mobiscreen MS 14 Z. Trotz ihrer kompakten Transportmaße und einem Gewicht von nur 19,5 Tonnen überzeugt sie mit einer Aufgabeleistung von bis zu 250 Tonnen die Stunde. Die Zweidecker-Siebmaschine mit einer komfortablen Siebdeckgröße von 1370 x 3050 Millimetern (Unterdeck: 2440 mm) ermöglicht in einem Arbeitsgang die Herstellung von drei verschiedenen Korngrößen, die auf den großzügig dimensionierten und robusten Austragsbändern auf Halde ausgetragen werden.

Prallbrecher
Der mobile Prallbrecher Mobirex MR 110 Z im Recyclingeinsatz.
 
Weitere Informationen

kleemann-Logo

Kleemann GmbH

T +49 7161 206-0

info@kleemann.info

www.kleemann.info


Nordbau-Logo

Stand F-Nord-N245