Technik

Kompakte Aufbereitungsanlage für Feldspat

Die Firma Enders Produktion GmbH lieferte und installierte eine kompakte Aufbereitungsanlage zur Produktion von gebrochenem, gewaschenem und klassiertem Feldspat an eines der größten privatwirtschaftlich organisierten Unternehmen von Nigeria.

Der Kunde stellt neben Metallerzeugnissen auch diverse Baustoffe wie keramische Fliesen und sanitäre Produkte her.

Dem nigerianischen Unternehmen lag trotz Maschinenangeboten aus Asien viel daran, in Qualitätsmaschinen aus Europa zu investieren, da erkannt wurde, dass technisch ausgereiftes Design, Zuverlässigkeit, Robustheit und die Verschleiß- und Ersatzteilversorgung letztendlich entscheidend für den Erfolg der Investition sind.

Der aufgegebene Feldspat in der Größe 0/300 Millimeter wird in einer kompakten kufenmobilen Prallmühle vorzerkleinert und über ein Förderband zur Sandprallmühle transportiert. Nach der Sandprallmühle wird der Sand mit Überkorn zu einer Siebanlage gefördert, wo das Überkorn abgetrennt und zurück zur Sandprallmühle gefördert wird.

Das Unterkorn Sand 0/5 Millimeter wird anschließend in einer danach separat geschalteten Waschanlage von unerwünschten Anhaftungen entfernt und entwässert ausgetragen oder in die darauf folgende Kugelmühle transportiert.

Siebanlage
Qualität aus Deutschland wird auch in Nigeria geschätzt.
 
Weitere Informationen

Enders Produktion GmbH

T  +49  9741 - 930  993 - 0

infos@used-crushers.de

www.crushers.de