Technik

Schladitz mit zwei starken Partnern

Zusätzlich zum hersteller- und markenfreien Handel mit sofort einsatzfähigen gebrauchten Brech- und Siebanlagen ergänzt Schladitz Aufbereitungstechnik mit der Wahl zweier neuer Partner sein Angebot passend zu den Bedürfnissen seiner Kunden in Deutschland, der EU und in Drittländern.

Einer dieser Partner ist Parker Plant, britischer Hersteller von Brech- und Siebanlagen, der in diesem Jahr 100 Jahre alt wird. Parker Brechanlagen, insbesondere des Typs RE-1165, konnten in Deutschland bereits in den 1990er Jahren, seinerzeit unter der Bezeichnung Zeppelin ZB-1165, ihre Zuverlässigkeit unter Beweis stellen und tun dies bis heute noch im Zweitbesitz bei ausländischen Betreibern.

Parker Plant

Unter besonderer Berücksichtigung der Anforderungen europäischer Betreiber hat Parker seine Backenbrechanlage JQ1165 und die Doppeldeck-Siebanlage SD125 konzipiert, die in Kürze bei Schladitz Aufbereitungstechnik in Duisburg besichtigt werden können. Praxisveranstaltungen zur Ergänzung der statischen Präsentation sind in Planung.

Hochfeste Materialien im Stahlbau machen die Anlagen robust und ermöglichen transportgünstige Gewichte, besonders korrosionsgefährdete Teile sind verzinkt. Optional können alle Rüstschritte und Bedienereingriffe vom Boden aus durchgeführt werden, wodurch Arbeiten in der Höhe und der Aufenthalt im Gefahrenbereich der Anlagen weitgehend entfallen. Eine durchgehende Wartungsplattform an der Siebanlage ermöglicht den kompletten Siebkasten-Check in einem Rundgang. Als Produktionslinie zusammengestellte Anlagen können miteinander kommunizieren und verringern so den Bedienungsaufwand erheblich.

Parker bietet neben den speziell für den europäischen Markt konzipierten raupenmobilen Anlagen mit Backen-, Prall- oder Kegelbrechern zusätzlich semimobile Anlagen, Sonderformen, sowie alle stationären Brecher an. Parker Plant ist Teil der Phoenix Parker Group, die Brech- und Siebanlagen, Asphalt- und Betonanlagen, Spritzmaschinen für bituminöse Bindemittel, Förderanlagen und Komponenten anbietet. Die Gruppe umfasst Phoenix Transworld, Parker Plant, Cartem, Universal Conveyors sowie Asphalt Plant Sales. Alle Unternehmen der Gruppe befinden sich in Leicester, Großbritannien.

CDE Global

 Komplettiert wird die Angebotspalette von Schladitz Aufbereitungstechnik mit den Produkten der irischen Waschexperten von CDE Global, die während der Bauma 2010 ihr mobiles Waschsystem M-2500 vorstellten.

Auf Basis eines modularen, speziell für die Nassaufbereitung konzipierten Baukastens lassen sich je nach Kundenwunsch von der einfachen Nass- Siebanlage bis zur kompletten Waschaufbereitung mit nahezu vollständiger Prozesswasserrückgewinnung die verschiedensten Lösungen in semimobiler Bauweise konfigurieren.

Die Backenbrechanlage JQ1165 und die Doppeldeck-Siebanlage SD125 können bei Schladitz Aufbereitungstechnik in Duisburg besichtigt werden.
Die Backenbrechanlage JQ1165 und die Doppeldeck-Siebanlage SD125 können bei Schladitz Aufbereitungstechnik in Duisburg besichtigt werden.
 
Weitere Informationen

schladitz-Logo

Michael Schladitz Aufbereitungstechnik

T +49 2 03 73 89 660

info@schladitz.org

www.schladitz.org