Technik

Hautschutz mit precoderm

Die regelmäßige Anwendung geeigneter Produkte für den Schutz, die Reinigung und die Pflege hilft, die Haut gesund zu erhalten. Der Spezialist precoderm GmbH bietet ein Programm für alle drei Bereiche des betrieblichen Hautschutzes an. Die Bedeutung wird im Namen deutlich:

Hautschonende und dennoch wirksame Reinigungsmittel erlauben es, auf Lösemittel, Bimsstein oder Wurzelbürste zu verzichten. Der Haut bleibt eine Belastung durch unsachgemäße Reinigung erspart, und deshalb ist die Hautreinigung die dritte Säule des beruflichen Hautschutzes.

Öliger Schmutz

Bei der Maschinenwartung und Reparatur sind ölige, fettige Verschmutzungen kaum zu vermeiden. Solche Verschmutzungen sind noch schwerer zu entfernen, wenn Feinstpartikel wie Molybdänsulfid in Molykote oder Bremsstaub/ Kupplungsabrieb hinzukommen. Das Eincremen der Hände vor der Arbeit mit precoderm LipoStop ermöglicht in den meisten Fällen die Reinigung nur mit Wasser. Hautschonender geht es kaum. Auch Lackfarben, Teerflecken oder andere stark haftende Verschmutzungen lassen sich meist nur mit Wasser abwaschen.

Wechselnde Arbeiten

Häufig lässt sich nicht voraussehen, welche Arbeiten auf einen zukommen oder es ist klar, dass es wechselnde Arbeitsbelastungen sein werden. Es wäre in diesen Fällen einfach nicht praktikabel, mehrfach täglich zwischen dem Spezialmittel für fettige, ölige Verschmutzungen und dem Mittel für den Nass- und Feuchtbereich zu wechseln. Deshalb wurde das in beiden Bereichen gut schützende Produkt precoderm VarioStop entwickelt. Es besitzt aber nicht die abwascherleichternden Eigenschaften von LipoStop.

Sonneneinstrahlung

Viele Arbeiten in der Branche Baustoffe - Steine - Erden erfolgen im Freien mit intensiver Sonneneinstrahlung. Der UV-Anteil des Sonnenlichtes führt zu unterschiedlichen Reaktionen der Haut. UVB-Strahlung führt zu Sonnenbrand, UVA-Strahlung führt zu Bindegewebsschäden (Faltenbildung) und zu Schäden durch Bildung freier Radikale. UVC-Strahlung führt in den oberflächennahen Hautschichten zu Schäden an der DNA. Alle drei Wellenlängenbereiche tragen zur Bildung von Hautkrebs bei.

precoderm UV-Stop schützt in allen Wellenlängenbereichen und kann kurzzeitig zum Schutz vor technischer UVC-Strahlung wie beim Lichtbogenschweißen eingesetzt werden.

Hautreinigung

Vor Feierabend sollten alle an der Haut haftenden Fremdstoffe abgewaschen werden. Um die Hautbelastung möglichst gering zu halten, gilt dabei der Grundsatz: das Reinigungsmittel stets der Verschmutzung anpassen, im Zweifelsfall immer das mildeste wählen. Vier Reiniger stehen zur Verfügung:

Hautpflege

Entfettung und Austrocknung der Haut durch Arbeitseinflüsse sind kaum zu vermeiden. Wenn der Haut die Nachsorge fehlt, summiert sich die tägliche Belastung. Schließlich wird ihre Widerstandskraft überfordert und die ersten Krankheitszeichen werden sichtbar. Der Hautarzt bezeichnet das mit dem medizinischen Ausdruck als „kumulatives Ekzem“. Die konsequente, regelmäßige Anwendung der Hautpflege unterstützt die Regeneration der Haut, hilft ihre Widerstandskraft zu stärken und damit Erkrankungen vorzubeugen. Zwei Produkte helfen hier:

 
Weitere Informationen

precoderm-Logo

CSO – Vertrieb

Claus Siegfried Opitz

T +49 6062 913108

info@cso-vertrieb.de

www.cso-vertrieb.de