Technik

Mobile Brechanlagen aus der Schweiz

Während der steinexpo präsentiert der Schweizer Maschinen- und Anlagenhersteller Gipo AG die raupenmobile Prallbrechanlage Giporec R 90 FDR Giga, welche sich bereits vielfach im Einsatz bewährt. Weiter wird eine raupenmobile Backenbrechanlage Gipobac B 0960 FDR vorgestellt. Alles in gewohnter Swiss-Made-Qualität. Die neue Prallbrechanlage Giporec R 90 FDR Giga mit Siebeinheit überzeugt durch ihre kompakte Bauweise, das niedrige Transportgewicht von 26 Tonnen, die  Zwei-Deck-Vorabsiebung und die Nachsiebeinheit.

Der Anlagentyp Giporec R 90 FDR Giga ist mit einer Prallmühle P90 mit zwei Prallschwingen, einem Brechereinlauf von 870 x 850 Millimetern und einem Rotor mit Schlagkreisdurchmesser von 1100 Millimetern ausgestattet. Weiter ist die Anlage mit einer Austragsrinne, einem ein Meter breiten Brecheraustragsband und einer Ein-Deck Nachsiebmaschine ausgerüstet. Wie bei allen anderen Gipo-Anlagen öffnen sich die Systembreiten in Materialflussrichtung, damit keine Verengungen des Materialstromes stattfinden.

Das gebrochene Material wird von der Ein-Deck-Siebmaschine (Siebfläche 1300 x 2500 mm) abgesiebt. Das Überkorn kann wahlweise seitlich ausgetragen oder in die Prallmühle zurückgeführt werden. Das Förderband Überkornrückführung ist für die Funktion als Haldenband auf einer stabilen Drehkonsole 180 Grad hydraulisch schwenkbar. Für den Brechbetrieb benötigt die Brech- und Siebeinheit keine zusätzlichen Abstützungen. Somit kann die Anlage ohne Einschränkungen betrieben und umgesetzt werden.

Die einfache An- und Abkupplung der Siebeinheit an die Brechanlage erfolgt mittels Hydraulikzylinder ohne fremdes Hebegerät. An- und Abkuppeln der  Siebanlage ist innerhalb von zehn Minuten möglich. Dank der guten Zugänglichkeit ist ein schnelles Wechseln der Siebbeläge möglich. Dank den günstigen Transportabmessungen kann die Anlage ohne jegliche Abbauten schnell zum nächsten Einsatzort transportiert werden.

Der Anlagentyp Gipobac B 0960 ist mit einem Einschwingen-Backenbrecher und einer Einlauföffnung von 900 x 587 Millimetern ausgestattet und wird in der Aufbereitung von Natur- und Hartgestein eingesetzt.

Die Merkmale sind der hartgesteinstaugliche Backenbrecher und das bewährte vollhydraulische Antriebskonzept. Der Hydraulikantrieb ermöglicht den Brecheranlauf bei gefülltem Brechmaul sowie den vorteilhaften Reversierbetrieb. Die stufenlose Drehzahlregelung bei gleichbleibender Brechkraft wird ebenfalls durch den Hydraulikantrieb ermöglicht. Das Förderband Brecheraustrag kann für den Brechbetrieb hydraulisch abgesenkt werden. 

Raupenmobile Prallbrechanlage mit Siebeinheit Giporec R 90 FDR GIGA.
Raupenmobile Prallbrechanlage mit Siebeinheit Giporec R 90 FDR GIGA.
 
Weitere Informationen

gipo-Logo

Gipo AG

Aufbereitungssysteme

T+41 41 874 81 10

info@gipo.ch

www.gipo.ch


steinexpo-Logo

Stand B4