Technik

RiGuide – Bohren mit höchster Präzision

RiGuide erspart nicht nur das manuelle Anzeichnen des Bohrrasters und damit viel Arbeitszeit, sondern verhindert auch, dass Fehler beim Anzeichnen gemacht werden. Mit der Software Quarry6 kann jede Sprengung auf Basis von 3D-Daten optimal geplant werden. Um die Planung präzise mit dem Bohrgerät umsetzen zu können, bietet geo-konzept die GNSS-Bohrgerätesteuerung RiGuide an.

Mit dieser werden die vom PC übertragenen Bohrpunkte via GPS genau angesteuert und die Bohrrichtung, - winkel sowie -tiefe exakt umgesetzt. Das RiGuide-Terminal empfängt via USB die genauen Positionsdaten der Bohrlöcher und führt so den Bohristen exakt an die Bohrstellen und erspart so das manuelle Ausstecken der Bohrlöcher. Durch die Vermeidung von zu kurzen oder zu langen Bohrlöchern werden gleichzeitig die Erschütterungen verringert. Ebenso werden Unterbohrungen minimiert und somit Bohr- und resultierende Folgekosten durch z.B. Sprengstoff eingespart. Auch Richtungsfehler durch manuelle Peilfehler werden verhindert.

Da mit RiGuide keine Peilpunkte erforderlich sind, ist das Bohrgerät bei allen Wetter- und Lichtverhältnissen einsetzbar. Die Dokumentation des gesamten Bohrvorgangs und die genaue Zuordnung von Bohrmehlproben mittels GPS/GNSS-Daten ist einfach zu realisieren, da sie in der Systemsoftware gespeichert werden. Auch die Umsetzung komplexer Bohrraster mit verschiedenen Bohrrichtungen und Bohrwinkeln ist mit RiGuide kein Problem. Dank der unterstützten Lafetteneinrichtung wird das Bohrgerät in kürzester Zeit eingerichtet und ist schnell einsatzbereit.

RiGuide ist eine Nachrüst-Lösung für Bohrgeräte und stellt eine praktikable und einfache Lösung für alle Steinbruchunternehmen und Dienstleister dar. Sie kann auf Bohrgeräten aller Hersteller wie Furukawa oder Hausherr nachgerüstet werden. Auch auf Geräten von Atlas Copco und Sandvik, die bereits integrierte Lösungen ab Werk anbieten, kann die GNSS-Steuerung nachgerüstet werden.

Um die Bohranlage weiter zu optimieren kann die Sprengung zuvor in der Spezialsoftware Quarry6 einfach geplant und direkt in die Software von RiGuide übertragen werden. Änderungen, die sich während der Bohrung ergeben, werden von

RiGuide zurück in Quarry6 übertragen. Somit ist eine lückenlose und exakte Dokumentation garantiert und der Sprengberechtigte erhält vor Ort ein genaues Bild der Sprengstelle.

Geo-konzept ist bei der steinexpo beim Gemeinschaftsstand der BG RCI auf dem Freigelände vertreten.

RiGuide kann auf Bohrgeräten aller Hersteller nachgerüstet werden.
RiGuide kann auf Bohrgeräten aller Hersteller nachgerüstet werden.
 
Weitere Informationen

Geo-konzept-Logo

geo-konzept GmbH

T +49-8424-8989-0

geo@geo-konzept.de . www.geo-konzept.de


steinexpo-Logo

Stand A2