Termine

Training, Technologie und Fahrerkompetenz

Vom 23. bis 24. November 2011 bieten der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR), die Berufsgenossenschaften, die Unfallkassen und die Unfallforschung der Versicherer die 3. Internationale TTD-Konferenz (Technology based Training for Drivers) für Training, Technologie und Fahrerkompetenz an.

Die Institutionen setzen so die Diskussion über Möglichkeiten der Unterstützung in der Aus- und Weiterbildung von Berufskraftfahrern fort. Die qualifizierten Beiträge und die internationalen Teilnehmer garantieren eine anspruchsvolle, fachliche Diskussion, aber auch einen qualifizierten Fachaustausch über die praktischen Erfahrungen seit der Vorgängerkonferenz vor zwei Jahren.

Vorträge und begleitende Ausstellung beschäftigen sich mit folgenden Themen:

Die Notwendigkeit der Aus- und Weiterbildung von Berufskraftfahrern unter Nutzung von Simulatoren, CBTProgrammen, E-Learning Lösungen und anderen zeitgemäßen Hilfsmitteln wird nicht länger im Grundsatz diskutiert. Heute geht es vielmehr um die Art und Weise der Integration von Trainingsmedien und Konzepten und um die Entwicklungen der Zukunft. Der Bedarf an gut qualifizierten Berufskraftfahrern ist momentan kaum zu decken und wird weiter steigen. Darum ist es ein Gebot der Stunde, alle potentiellen Möglichkeiten der Qualifizierung zu benennen und ihre Einsatzmöglichkeiten und Erfahrungen zu diskutieren.

Berufskraftfahrer
Berufskraftfahrer werden immer stärker gefordert.
 
Weitere Informationen

dvr-Logo