Technik

BMD RA700/6 jetzt auch raupenmobil

Dass kompakte Brecheranlagen wirtschaftlich arbeiten können, beweist die RA700/6 von BMD Baumaschinendienst aus Heidelberg seit Jahren. Kenner schätzen die Zuverlässigkeit der containermobilen Brecheranlage. Verbesserte Details verstärken den guten Eindruck, so sind Förderband und Magnet jetzt mit auf Lebensdauer geschmierten Trommeln ausgerüstet und somit wartungsfrei. Das Wartungspodest hat nun einen Aufgang von der Motorseite, so kommt der Vorteil des BMD Konzeptes mit der quer unter dem Brecher angeordneten Brecheraustragerinne und der damit verbundenen optimalen Zugänglichkeit dieser Problemzone besser zum Tragen, da die Klappleiter nicht mehr gebraucht wird.

„ Wir suchen bewusst Demomessen um unseren Besuchern zeigen zu können, warum wir in diesem Segment Technologieführer sind“, sagte Clemens Hubert, Inhaber und Geschäftsführer von BMD- Baumaschinendienst. BMD Highlight zur steinexpo 2011 ist allerdings das optionale Raupenfahrwerk zur RA700/6. Beispielsweise hat dieses Fahrwerk einen eigenen Dieselmotor, der mit einer Funkfernbedienung gestartet und gestoppt wird. So kann die Brecheranlage ohne Umschaltungen vom Bagger aus bewegt werden. Der hydraulische Fahrantrieb mit lastabhängig gesteuerter Pumpe und proportionaler Ventiltechnik ermöglicht feinfühliges Steuern mit zwei Geschwindigkeiten. „Dieses Konzept gibt auch unseren Bestandskunden die Möglichkeit, ältere Anlagen aufzurüsten. Und wer weiß, welche Verwendung dieses autarke Raupenfahrwerk noch findet“, sagte Hubert.

Glanzlicht zur steinexpo 2011 ist das optionale Raupenfahrwerk zur RA700/6.
Glanzlicht zur steinexpo 2011 ist das optionale Raupenfahrwerk zur RA700/6.
 
Weitere Informationen

BMD-Baumaschinendienst GmbH

T  +49 6221 8358 0

info@bmd-hd.de . www.bmd-recycler.de


steinexpo-Logo

Stand B22