Frisches Design mit bewährtem Inhalt: www.steine-und-erden.net

Parallel zum neu gestalteten Heft der Steine+Erden bekam die dazugehörige Internetseite frischen Schwung.

Die Anpassung des Designs zeigt optisch, was für den Inhalt gilt: die gedruckte Ausgabe und das Online-Medium ergänzen sich. Während das Heft aktuelle Informationen zu Technik, Arbeitssicherheit und Unternehmungsführung alle zwei Monate per Post ins Haus liefert, stellt steine-und-erden.net die Inhalte online bereit, und damit sie rund um die Uhr und von jedem Ort verfügbar sind.

Die aktuelle Online-Ausgabe ist in der Regel etwas früher verfügbar als das gedruckte Heft. steine-und-erden.net bietet jedoch mehr als nur Aktualität: sämtliche Texte des Magazins seit Ausgabe 3/1998 stehen kostenlos zur Verfügung – und umfassen jetzt rund 4.700 Artikel, die nach Jahrgang und bequem per Volltextsuche recherchierbar sind.

Sechs Millionen Seitenabrufe

Jährlich werden von etwa 235.000 Besuchern rund 800.000 Artikel von www.steine-und-erden.net abgerufen. Die ausgedruckte Textmenge würde damit einen Papierstapel von etwa 30 Kilometern Höhe erreichen. Dabei nahmen sich die Anfänge dieses Mediums eher bescheiden aus: 1995 wurden ausgewählte Inhalte aus der Steine+Erden in die Mailbox „Kies-Info“ eingestellt, kurz darauf wurde das Medium Internet genutzt. Seit 1998 steht der vollständige Inhalt des Magazins im Internet zur Verfügung. Seitdem das Angebot in der heutigen Form online ging, wurden sechs Millionen Seitenabrufe registriert.

Viel Information – kein Ballast

Im Vordergrund der Seitengestaltung steht der Anwender. Die leichte Orientierung und der schnelle Zugang zum Ergebnis haben Priorität.  Deshalb wurde das Angebot schlank, ergonomisch, werbefrei und bewusst reduziert gestaltet: die Information ist wichtig. Ein Suchfeld ist oben platziert – die benötigten Informationen auf den mehreren tausend Seiten sind so schnell zu finden. Die Inhalte entsprechen dem gedruckten Heft in einer für das Medium Internet optimierten Form und sind mit weiterführenden Informationen innerhalb und außerhalb des Angebots vernetzt. Ein Klick auf www.steine-und-erden.net lohnt sich immer – nicht nur für Fachleute.

Screenshot
Die überarbeitete Startseite in der Entwicklung
 
Weitere Informationen