Technik | Erdbaumaschinen

Der neue Liebherr 100-Tonnen-Bagger R 9100

Der R 9100 ist mit speziellen Optionen perfekt auf die Anforderungen anpassbar.
Der R 9100 ist mit speziellen Optionen perfekt auf die Anforderungen anpassbar.

Mit dem auf der Bauma 2010 vorgestellten Großbagger R 9100 setzt Liebherr neue Maßstäbe für Umschlagleistung, Zuverlässigkeit und Betriebskosten-Effektivität. Die Maschine  wird mit einem neuen Liebherr-V12-Dieselmotor ausgestattet, der zukünftig alle USA/EPA Tier 2 und Tier 4i Emissionsvorschriften erfüllen wird und zugleich eine hohe Kraftstoffeffizienz sicherstellt. Der R 9100 baut auf 50 Jahre Liebherr- Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von Hydraulikbaggern.

Durch den Einsatz innovativer Technologien aus dem Großhydraulikbaggerprogramm sowie bewährter Liebherr-Komponenten stellt das neue Modell ein optimales Gerät für die Anforderungen der Abbau-Industrie dar.

Mit einer Leistung von 565 kW/757 PS liefert Liebherr-V12-Motor zusammen mit dem effizienten Hydrauliksystem die geforderten hohen Ausbrech- und Reißkräfte. Die Form der Liebherr-Schaufel mit 6,8 m³ Nennvolumen wurde für Abbau-Einsätze optimiert und bietet eine maximale Eindringkraft sowie einen hohen Füllfaktor.

Die für Hydraulik und Motorölkuhlung getrennten Kühler mit hydrostatisch angetriebenem Gebläse ermöglichen eine optimale Regelung der Maschinentemperaturen. Dieses effiziente Kühlungskonzept minimiert den spezifischen Energieverbrauch der Nebenantriebssys­teme und arbeitet dabei selbst unter den extremen Arbeitsbedingungen der Mining-Industrie mit hoher Zuverlässigkeit.

Die neue Fahrerkabine des Baggers bietet eine erhöhte Fahrerposition und große Panoramafenster erlauben einen ausgezeichneten Überblick über das komplette Arbeitsfeld. Zwei Kameras liefern Bilder der nicht direkt einsehbaren Umgebungszonen auf den neuen 10,5-Zoll-Bildschirm. Ein Beitrag zur Produktivität ist auch die wirksame Geräuschisolierung der Kabine. Der vereinfachte Wartungsumfang trägt zur Kosteneffektivität bei. Ein breiter Laufsteg sichert den einfachen Zugang zu den Aggregaten. Sämtliche Wartungsstellen sind in einer optimierten Höhe von der gleichen Seite des Geräts zugänglich.

 
Weitere Informationen

Liebherr-Logo

Liebherr
Hans-Liebherr-Strasse 45
88400 Biberach an der Riss

T +49 7351 41-0
F +49 7351 41-2650

info.lho@liebherr.com
www.liebherr.com