Mining-Siebe global vereinheitlicht

In einem 3-jährigen Entwicklungsprojekt hat Metso seine Mining-Siebe grundlegend überarbeitet. Neben den spezifischen Anforderungen der Bergbauindustrie nach großen Aufgabeleistungen, hoher Verfügbarkeit und optimalem Verschleißschutz galt der Standardisierung der Bauteile oberste Priorität.

Dabei bilden vereinheitlichte Baugruppen die Grundlage für die drei Serien MF (Siebmaschinen mit mehrfach geneigten Siebdecks), RF (Kreisschwinger) und LH (Horizontalsiebe/Linearschwinger). Über die Finite-Elemente-Methode hat der Hersteller das Design der neuen Modellreihen nachhaltig verbessert.

Im Zuge der Vereinheitlichung einzelner Baugruppen wurden die Bananendecks hinsichtlich Durchsatz und Verschleißschutz optimiert. Die Siebrahmen erlauben sowohl den Einbau hauseigener Trellex Siebmodule als auch anderer handelsüblicher Siebbeläge.

Zur Auslegung der Siebmaschinen für die jeweilige Anwendung nutzt Metso Verfahren zur kompletten Prozess-Simulation, Material-Testlabore sowie computergestützte 3-D-Simulationen. Nach Inbetriebnahme ist eine 24-stündige Prozessüberwachung durch den Betreiber oder den Hersteller möglich.

www.metsominerals.com

Safford Screen
Safford Screen