Mit SBM mobil und leistungsstark – remax MAXI 12

Das neue Maschinenkonzept für raupenmobile Brech- und Siebanlagen von SBM Mineral Processing hat sich zwischenzeitlich bei vielen Kunden erfolgreich bewährt. Die remax Baureihe überzeugt durch:

Mobilität – die Dimensionen der Anlage sind transportoptimiert, beispielsweise verbleibt das Überkornrückführband zum Transport an der Anlage, die Nachsiebeinheit kann wahlweise für den Transport abgebaut werden.

Modulares Konzept – die remax ECO (Anlage ohne Nachsiebeinheit) kann nachträglich auf eine remax MAXI aufgerüstet werden, die remax MAXI kann wahlweise ohne / mit Nachsiebeinheit betrieben werden.

Wartungs- und bedienungsfreundliche Bauweise –  so ist beispielsweise das Überkornrückführband hydraulisch in Haldenposition schwenkbar, die Nachsiebmaschine hydraulisch für Reinigungs- und Wartungszwecke absenkbar.

Unabhängig von der gewählten Ausführung sorgt der Prallbrecher vom Typ RHS für eine hohe Zerkleinerungsrate. Die Einlauföffnung von (840 x 1.260 mm) garantiert im Zusammenhang mit dem hohen Trägheitsmoment des Rotors (wahlweise 1100 oder 1200 mm Durchmesser) eine sichere Arbeitsweise selbst bei Aufgabestückgrößen bis ca. 700 mm Raumdiagonale. Die Aufgaberinne wird über den Brecherstrom gesteuert, so dass eine optimale Beschickung des Brechers in Abhängigkeit vom Aufgabematerial erfolgt.

Die Anlage ist mit einer neuen, bedienerfreundlichen Steuerung ausgerüstet. Die eingesetzten Komponenten ermöglichen einen zuverlässigen Betrieb, selbst bei rauem Baustelleneinsatz (Staub,
Vibration etc.).

Eine elegante Lösung wurde auch für die Integration des Nachsiebes gefunden. Dieses ist über Bolzen am Rahmen befestigt. Um Wartungs-  und Reinigungsarbeiten zu erleichtern, kann es rasch in eine waagerechte Position gebracht oder ganz von der Anlage abgekoppelt werden. Optional liefert SBM auch einen Hilfsrahmen, der einen separaten Transport auf einem Hakenlift-Lkw ermöglicht.

Das 6,1 m lange Haldenband (optional) für das Siebprodukt hat eine Abwurfhöhe von mehr als 3,4 m. Das Deponievolumen beträgt somit beachtliche 60 m3. Damit werden  Radladerspiele reduziert, was sich günstig auf die Wirtschaftlichkeit des jeweiligen Baustelleneinsatzes auswirkt.

www.sbm.-mp.at

remax MAXI 12 Einsatz
remax MAXI 12 Einsatz