Gipobac B 1385 FDR – neue Größe bei den raupenmobilen Backenbrechern

Bereits auf der Hillhead 2007 wurde die neue raupenmobile Backenbrechanlage vom Typ Gipobac B 1385 FDR vorgestellt. Die neue Backenbrechanlage ist die optimale Ergänzung zu den beiden anderen Backenbrechanlagen Gipobac B 0960 C/FDR, B 1170 C/FDR und B 1195 C/FDR.

Der Typ B 1385 mit einem Einschwingen-Backenbrecher und einer Einlauföffnung von 1300 x 850mm wird in der Aufbereitung von Natur- und Hartgestein eingesetzt. Der Hydraulikantrieb ermöglicht den Brechanlauf bei gefülltem Brechmaul und die stufenlose Drehzahlregulierung bei gleich bleibender Brechkraft.

Alle Basismodelle von Gipo-Backenbrecher lassen sich nach Kundenwunsch mit der bewährten Giga-Nachsiebeinheit erweitern. Das Basismodell lässt sich somit mit oder ohne Siebeinheit betreiben oder transportieren. Mit dieser weiterentwickelten Anlage kann das gebrochene Material abgesiebt und somit ein qualifiziertes Endkorn hergestellt werden. Das Überkornmaterial kann wahlweise seitlich ausgetragen oder in die Aufgaberinne zurückgeführt werden.

Weitere Stichworte zur Gipobac B 1385 FDR:

Auf der Steinexpo 2008 ist der Schweizer Maschinen- und Anlagenhersteller mit der raupenmobilen Kombianlage vom Typ Gipocombi RC 130 FDR vertreten.

Als erste raupenmobile Baustoff-Recycling-Anlage bedeutete die Gipo-Kombianlage 1998 auf dem Markt eine Weltneuheit. Die Gipo kann deshalb reichlich auf Erfahrung zurückblicken. Das Know-How des Herstellers und der Betreiber der letzten Jahre sind alle in die Kombianlage vom Typ RC 130 FDR eingeflossen.

Der neu konstruierte Prallmühlenaustrag mit einer Austragsrinne und einem 1600 mm breiten Brecheraustragsband verhindert lästige Materialstauungen unter dem Rotor und an den Übergabestellen. Dank dem breiten Brecheraustragsband erzielt man eine Verringerung der Materialschichthöhe.

Das neu konstruierte Überkornrückführband ist auf einer stabilen Drehkonsole hydraulisch schwenkbar. Somit kann das Überkorn wahlweise in die Aufgaberinne zurückgeführt werden oder für die Funktion als Haldenband seitlich ausgetragen werden.

www.gipo.ch

Steinexpo 2008-Logo
Stand: D 19
Die Gipobac B 1385 im  Hartgestein-Einsatz
Die Gipobac B 1385 im  Hartgestein-Einsatz
Gipocombi RC 130 FDR
Gipocombi RC 130 FDR