Vorschau auf Heft 5/2007

Baustoffrecycling

Die Verknappung natürlicher Ressourcen, der geringer werdende Deponieraum und der Schutz der Umwelt erfordern gezielte Recycling-Konzepte. Durch Einsatz modernster Technik ist es möglich, aus Straßenaufbruch und Bauschutt hochwertigen Baustoff rückzugewinnen. Dieser recycelte Baustoff sichert natürliche Mineralstofflagerstätten und entlastet die Umwelt. Möglichst hochwertige Wiederverwendung des Materials ist dabei das Ziel jedes Recyclingunternehmens, denn nur das verspricht angemessene Preise und somit höhere Deckungsbeiträge im täglichen Betrieb. S+E stellt die neuesten Maschinen vor.

Recyclinganlage

Krane und Arbeitsbühnen

Vor dem Hintergrund eines sich ständig verschärfenden Wettbewerbes und der Notwendigkeit, Produktivität konsequent zu steigern, kommt dem Materialumschlag mit Kranen ein besonderer Stellenwert zu. Krane sind heute wichtige Strategiefaktoren eines zukunftsorientierten Materialflussmanagementes.

Anstelle aufwendiger Gerüste werden Hubarbeitsbühnen der unterschiedlichsten Konstruktionen insbesondere bei der Durchführung von Sanierungs-, Reparatur- oder Reinigungsarbeiten an den verschiedensten Objekten eingesetzt. Sowohl die flexiblen Einsatzmöglichkeiten als auch die hohe Mobilität machen Hubarbeitsbühnen zu Einrichtungen, mit denen Arbeiten unter Absturzgefahr sicher, schnell und damit wirtschaftlich ausgeführt werden können.

Das Schwerpunktthema gibt eine Übersicht über aktuelle Neuentwicklungen bei der Konzeption von Kranen und stellt Neuerungen und Einsatzmöglichkeiten von Hubarbeitsbühnen vor.

Krane