Ökonomische Verschleißschutzlösungen für den Do-it-yourself Trend

Die Pucest GmbH aus Frankfurt hat sich auf anwenderfreundliche, reparable Verschleißschutzlösungen spezialisiert, die dem zunehmenden Kosten-Bewußtsein ihrer Kunden aus der Baustoffindustrie Rechnung tragen. Pucest bietet seiner Klientelle eine Auswahl hochwertiger Verschleißschutzmaterialien nebst nötigem Know- How für die eigenständige Montage und spätere Pflege/Reparatur.

Für Verschleißvorkommen die vorrangig durch Prallverschleiß entstehen, stellt das Unternehmen sein Pucest PU Material aus hochverschleißfestem Kunststoff vor. Pucest ist in Form von Auskleidungen, Schläuchen, Trichtern und Systemprallplatten erhältlich. Alle Produkte können vom Verwender selbstständig eingehängt, geklebt oder geschraubt werden. Pucest Verschleißplatten können mit und ohne Lochblech- oder Streckmetalleinlage im Format 1000x2000 in beliebiger Stärke geliefert werden. Neben der hohen Verschleißfestigkeit und der einfachen Montage, liegt der Vorteil bei der Verwendung von Pucest- PUR Systemen vor allen Dingen darin, dass beanspruchte Oberflächen bei ersten Anzeichen von Verschleiß mittels eines Reparatursets (Pucest PU Tix) wieder erneuert werden können.

Für Probleme mit Materialanhaftungen stellt die Pucest GmbH alternativ ihre Pucest-PE Platten vor: Dieses auf einer Sonderrezeptur des Polyethylens basierende Material wurde speziell für Schwierigkeiten im Bereich des Materialflusses konzipiert und bewährt sich selbst bei feinstem, feuchtem Fördergut durch eine sehr glatte Oberfläche mit hervorragenden Gleiteigenschaften.

Als Neuheit im Produktprogramm werden Pucest-Belt-Protect Dämpfungselemente für Förderbänder präsentiert. Die Balken können in jedem gewünschten Maß gefertigt werden. Sie verlängern die Lebensdauer von Gurten und Förderbändern in zweifacher Hinsicht: zum einen wird die Wucht des Aufpralls durch einen elastischen Kern der Balken absorbiert, zum anderen wird das Band durch die hervorragenden Gleiteigenschaften der mit Pucest-PE beschichteten Balken nur minimaler Reibung ausgesetzt. Pufferrollenstationen können mit wenigen Handgriffen ersetzt werden. Pucest-Belt-Protect Balken schützen das Förderband, und wirken dabei gleichzeitig einem Durchhängen des Gurtes und dem dadurch bedingten Verschleiß, wie auch dem Abfallen von Material vom Band vor.

www.pucest.com

Pucest-Belt-Protect-Balken schützen das Förderband
Pucest-Belt-Protect-Balken schützen das Förderband