www.steine-und-erden.net > 2005 > Ausgabe 4/05 > Bohrgeräte und Abbruchtechnik

[Die Industrie der Steine + Erden]






Furukawa Rock Drill Abbruchtechnik

Bohrgeräte und Abbruchtechnik

Furukawa wird in Zusammenarbeit mit seiner europäischen Niederlassung, der Furukawa Rock Drill Europe B.V. und der deutschen Zweigniederlassung der Furukawa Rock Drill Abbruchtechnik, das komplette Programm an Hydraulikhämmern, Fräsen, Betonpulverisierern und Abbruchzangen sowie Bohrgeräte ausstellen.

Eine neue Modellreihe von Bohrgeräten kommt in diesem Jahr hinzu: Die neuen Bohrgeräte sind ausgelegt für die Niederhorizontal-Anwendung und sie werden anlässlich dieser Messe erstmals in Deutschland vorgestellt. Die Modelle dieser Reihe sind insbesondere auf die Kundenbedürfnisse in Europa zugeschnitten.

Konkret werden auf der Messe das FRD Bohrgerät HCR 1000-EDS und HCR 1200-LHD für horizontale Anwendungen ausgestellt.

Das HCR1000-EDS kann für Lochtiefen bis max. 22 m und Bohrdurchmesser zwischen 65 und 90 mm eingesetzt werden. Es ist ausgerüstet mit einem Bohrstangenwechsler, in den fünf 3,66 m Bohrstangen geladen werden können.

Das HCR1200-LHD kann für Lochtiefen bis max. 38,5 m und Bohrdurchmesser zwischen 76 und 102 mm eingesetzt werden. Es ist ausgerüstet mit einem Bohrstangenwechsler, in den acht 4,27 Meter Bohrstangen geladen werden können. Des Weiteren können beide Geräte für Sohlbohrungen im Steinbruch bei bis ca. 30 cm über der Bodenhöhe genutzt werden.

Bohrgerät
Die neuen Bohrgeräte der Modellreihe HCR sind speziell
auf europäische Anwenderbedürfnisse ausgelegt



Steinexpo 2005   Aussteller - Stand D 2


www.roesler-gruppe.com



Inhaltsverzeichnis Ausgabe 4/05 | Zurück zu unserer Homepage