www.steine-und-erden.net > 2005 > Ausgabe 4/05 > Rettungsrutsche

[Die Industrie der Steine + Erden]






Bornack GmbH & Co. KG

Rettungsrutsche

In Behältern, Silos, Tanks und Räumen mit beengten Verhältnissen müssen regelmäßig Revisions- und Instandsetzungsarbeiten durchgeführt werden. Bei der Planung muss der Unternehmer berücksichtigen, dass sein Mitarbeiter in Not geraten kann und gerettet werden muss. Wenn eine im Behälter befindliche Person aufgrund eines Arbeitsunfalls oder einer Gesundheitsbeeinträchtigung handlungsunfähig wird, so war ihre Rettung in der Vergangenheit aufgrund der geometrischen Verhältnissen nur unter großem zeitlichen Aufwand und verbunden mit der Gefahr der körperlichen Verletzung möglich.

Mit der Produktbezeichnung Rettungsrutsche RR 01 bietet Bornack, Heilbronn, jetzt die praxiserprobte, innovative Lösung. Mit Hilfe einer Rettungswinde und dem Rettungsseil kann der Verletzte über die Rettungsrutsche in Rückenlage aus dem Behälter herausgezogen werden. Durch die Krümmung dieses neuen Rettungsgerätes werden Rückenverletzungen sicher vermieden. Mit dem mobilen, kostengünstigen System ist die Rettung in ca. 2 Minuten möglich. Die Innovation wurde von der Steinbruchs-Berufsgenossenschaft und der Bergbau-Berufsgenossenschaft mit dem Förderpreis "Arbeit - Sicherheit - Gesundheit" ausgezeichnet. Die Rettungsrutsche RR 01 ist ein weiterer Baustein für die sichere Rettung von Verletzten in unterschiedlichen Branchen der Industrie.

Die innovative Rettungsrutsche
Die innovative
Rettungsrutsche



Steinexpo 2005   Aussteller - Stand StBG 111


www.bornack.de



Inhaltsverzeichnis Ausgabe 4/05 | Zurück zu unserer Homepage