www.steine-und-erden.net > 2004 > Ausgabe 4/04 > Neue Schutzbrillen von 3M: Sichtbar besser

[Die Industrie der Steine + Erden]






Neue Schutzbrillen von 3M: Sichtbar besser

Der Bereich 3M Arbeits- und Umweltschutz-Produkte baut sein Produktangebot rund um die persönliche Schutzausrüstung weiter aus und bietet ab sofort auch Lösungen für den professionellen Augenschutz. Unter dem Motto "Sichtbar besser" bietet das Unternehmen Schutzbrillen, die sich neben optimalem Tragekomfort und hohem Schutzfaktor insbesondere durch ihre Kompatibilität mit einigen 3M Atemschutzmasken auszeichnen.
Das neue Sortiment ist übersichtlich gestaltet und bietet hochwertige Schutzbrillen primär für die vielfältigsten industriellen Einsatzgebiete, die sich auch für den Gebrauch im Do-it-yourself-Bereich eignen. Für kritischere Anwendungen, beispielsweise beim Umgang mit Chemikalien, bietet 3M darüber hinaus spezielle, gasdichte Vollsichtbrillen, die die Augenpartie vollständig umschließen. Neben standardmäßigern UV-Schutz bei allen Modellen verfügen die meisten Schutzbrillen außerdem über spezielle Scheibenbeschichtungen, die das Beschlagen und Verkratzen des Sichtfeldes verhindern.
Die neuen Schutzbrillen sind in die Programme Klassik, Komfort und Premium unterteilt. Ein spezielles Basismodell eignet sich insbesondere für Werkbesucher, da es sich über die meisten Korrekturbrillen tragen lässt. Die Modelle 2720 (Klassik) und 2750 (Premium) zeichnen sich vor allem durch ihre Kompatibilität mit den 3M Partikelmasken der Serie 9300 aus. Das dreiteilige Design der Masken sowie das extra weiche Vlies auf den Innenseiten sorgen beim Träger für höchsten Komfort, problemloses Sprechen und damit für hohe Tragebereitschaft - auch bei längerer Tragedauer.
Ein spezielles Filtermedium ermöglicht eine stark erhöhte Filterleistung bei gleichzeitig deutlich reduziertem Atemwiderstand. Die Atemschutzmasken sind in den drei Schutzstufen P1 bis P3 erhältlich. Besonders empfehlenswert sind die Varianten mit Cool-Flow-Ausatemventil. Das patentierte Ventil verhindert einen Hitzestau in der Maske und erleichtert das Atmen. Die Partikelschutzmasken der Serie 9300 entsprechen der EN 149:2001.
Modernes Design und hoher Tragekomfort zeichnen die Schutzbrillen des Komfort-Programms aus. Neben individuell einstellbaren Bügellängen sorgen die 4-stufig-verstellbare Bügelneigung sowie die besonders weichen Bügelenden für die optimale Passform und den richtigen, druckfreien Sitz.
Die Premium-Modelle kombinieren sportliches, modernes Design mit einer hohen Funktionalität. Die enganliegende Form der Brillen bietet besten Rundum-Schutz, eine 5-stufig verstellbare Bügellänge erlaubt dabei die optimale, individuelle Anpassung.
Die in zwei Ausführungen erhältlichen 3M Premium Vollsichtbrillen bieten auch unter schwierigen Einsatzbedingungen zuverlässigen Schutz. Ihr ergonornisches Design sowie die weichen Materialien sorgen für optimalen Komfort und besonders hohe Trageakzeptanz. Die aus Polycarbonat bestehende großflächige Sichtscheibe des Modells 2790 ermöglicht ein weites Sichtfeld und schützt vor Schmelzmetallen sowie vor Schlageinwirkung mittlerer Energie. Das Modell 2790A ist mit einer Acetatscheibe ausgestattet und bietet eine exzellente chemische Beständigkeit.
Die Vollsichtbrillen können ideal mit den 3M Gase- und Dämpfe-Halbmasken der Serie 4000 und 7500 kombiniert werden.


Das Premium-Modell 2750 aus dem neuen Schutzbrillen-Sortiment
Das Premium-Modell 2750 aus dem
neuen Schutzbrillen-Sortiment




Inhaltsverzeichnis Ausgabe 4/04 | Zurück zu unserer Homepage