www.steine-und-erden.net > 2003 > Ausgabe 4/03 > Zeppelin behauptet sich trotz schwieriger Marktsituation

[Die Industrie der Steine + Erden]






Zeppelin behauptet sich trotz schwieriger Marktsituation

Trotz außerordentlich schwieriger Marktbedingungen hat sich die Zeppelin GmbH, Friedrichshafen (Zentrale in Garching bei München), Exklusivpartner von Caterpillar Inc., Peoria (IL), des führenden Herstellers von Baumaschinen und Dieselmotoren, im vergangenen Geschäftsjahr gut behauptet und konnte dank einer in Summe guten Ertragslage abermals hohe Investitionen in die nachhaltige Zukunftssicherung des Konzerns tätigen.
Im Rahmen der Bilanzpressekonferenz zeigte sich Ernst Susanek, Vorsitzender der Geschäftsführung, zufrieden mit der Entwicklung, zumal es gelungen sei, im Handelsbereich, der mit einem Anteil von rund 92 Prozent am Umsatz die tragenden Säule des Konzerns ist, die Position als Europas führende Vertriebs- und Serviceorganisation der Branche weiter auszubauen. Während sich der für das Unternehmen mit Abstand wichtigste Markt für Baumaschinen in Deutschland gegenüber dem Jahr 2001 um 18 Prozent rückläufig entwickelte, verzeichnete die inländische Tochtergesellschaft Zeppelin Baumaschinen GmbH, Garching bei München, lediglich einen Umsatzrückgang um 10 Prozent. Die Umsätze der Tochtergesellschaften außerhalb Deutschlands erhöhten sich um 24 Prozent gegenüber dem Geschäftsjahr 2001. In Summe erwirtschaftete der Handelsbereich einen Umsatz in Höhe von 1,16 Milliarden Euro (Vj.: 1,23 Mrd. EUR) und übertraf damit um sechs Prozent die Planwerte des Unternehmens für 2002.


Personenfoto
Zeppelin Bilanz-Pressekonferenz: (v.l.n.r.) Ernst Susanek,
Geschäftsführer Zeppelin GmbH (Holding) und Geschäftsführer
der Zeppelin Baumaschine GmbH, Michael Heidmann, Geschäftsführer
der Zeppelin GmbH (Holding) und Geschäftsführer Vertrieb
und Service der Zeppelin Baumaschinen GmbH und Alexander Bautzmann,
Geschäftsführer der Zeppelin GmbH (Holding) und
Geschäftsführer Finanzen der Zeppelin Baumaschinen GmbH






Inhaltsverzeichnis Ausgabe 4/03 | Zurück zu unserer Homepage