www.steine-und-erden.net > 2003 > Ausgabe 4/03 > Sprengexperten tagten in Siegen

[Die Industrie der Steine + Erden]






Sprengexperten tagten in Siegen

Der Deutsche Sprengverband feierte in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Im Rahmen der jährlich in Siegen durchgeführten Fachtagung wurde dieses Jubiläum gebührend gefeiert. Siegens stellvertretender Bürgermeister Jürgen Dreisbach überbrachte die Grußworte. Auf die etwa 200 Teilnehmer wartete ein umfangreiches Vortragsprogramm. So berichtete Hagen Vollrath vom THW über Sprengungen im Hochwassereinsatz in Sachsen. Auch über Gesetzesänderungen und neueste Entwicklungen in der Sprengtechnik wurde berichtet.
Das Foyer war Präsentationsfläche namhafter Hersteller der Bohr- und Sprengtechnik, die hier ihre innovativen Produkte anboten. Auf dem Schulhof konnten Bohrmaschinen für die Herstellung großer und kleiner Bohrlöcher vorgeführt werden.
Auch die Steinbruchs-Berufsgenossenschaft war - wie in den Vorjahren - mit einem Stand vertreten. Die neuesten Produkte, wie Gütesiegel, SMS, Förderpreis, Lehrgangsangebote und weitere Dienstleistungen der StBG, wurden vorgestellt. Eine Lichtbildpräsentation wies den Besucher über die Zulassungsvoraussetzungen - insbesondere auf die Unbedenklichkeitsbescheinigung - der Sprenglehrgänge hin.
Als Bonbon erwies sich eine Mitmach-Aktion auf dem StBG-Stand. Hier konnten interessierte Gäste ihr Wissen über die Sicherheit bei Sprengarbeiten unter Beweis stellen. Beantwortet werden mussten auf einer Postkarte vier Fragen aus der Unfallverhütungsvorschrift "Sprengarbeiten". Die ausgefüllten Postkarten waren gleichzeitig die Voraussetzung für Teilnahme an einer Verlosung. Die jeweils ersten drei Gewinner erhielten attraktive Sachpreise.
Der Technische Aufsichtsdienst, der diesen Stand betreute, zeigte sich zufrieden über die rege Teilnahme und hervorragende Sachkenntnis der Fachbesucher. Natürlich wurde hier die Gelegenheit genutzt, mit den Tagungsteilnehmern aus Verwaltung, Steinbruchbetrieben und Bohrunternehmern den Kontakt zu erneuern.
Dipl.-Ing. Heinz Bösel, StBG

Beratungsgespräch am StBG-Stand Quiz zum Thema Sprengarbeiten
Beratungsgespräch am StBG-Stand Quiz zum Thema Sprengarbeiten




Inhaltsverzeichnis Ausgabe 4/03 | Zurück zu unserer Homepage