www.steine-und-erden.net > 2003 > Ausgabe 4/03 > Bedienerausweis für Arbeitsmittel

[Die Industrie der Steine + Erden]






Bedienerausweis für Arbeitsmittel

Im Bereich der GabeIstapler gibt es berufsgenossenschaftliche Vorschriften, die die Dokumentation der schriftlichen Beauftragung, die festgestellte Eignung der Maschinenführer, die Aus- und Fortbildungen, usw. regeln. Entsprechende Fahrausweise sind bereits erhältlich.
Im Bereich der sonstigen Geräte und Maschinen, wie bspw. Bauaufzügen, Winden, Hub- und Zuggeräten, Traggerüsten, Verschiebewagen von Stetigförderern oder Handkettensägenmaschinen und dergleichen, gab es bisher keine vergleichbare praktische Dokumentationsmöglichkeit. Doch die Gefahren aufgrund nicht fachkundiger Bedienung sind erheblich - daher sind auch bei diesen Arbeitsmitteln entsprechende Unterweisungen und Beauftragungen wichtig, um Unfälle zu verhüten.
Deshalb hat der Resch-Verlag aufgrund zahlreicher Kundenanfragen mit dem "Bedienerausweis für Arbeitsmittel" entsprechende Abhilfe geschaffen. Dieser Ausweis kann individuell ausgestellt werden: Das jeweilige Arbeitsmittel (Gerät oder Maschine) wird eingetragen - inklusive der diesbezüglichen Unterweisungen, betrieblichen Ausbildung usw. Somit ist sichergestellt, dass nur entsprechend informierte Mitarbeiter die Geräte bedienen.
Der Preis je Ausweis bei 10 Exemplaren beträgt 1,07 Euro. Bei größeren Abnahmemengen gibt es günstige Staffelpreise.
Weitere Informationen und einen kostenlosen Prospekt erhalten Sie beim Resch-Verlag, Maria-Eich-Straße 77, 82166 Gräfelfing, Telefon (089) 85 46 50.


Bedienerausweis für Arbeitsmittel






Inhaltsverzeichnis Ausgabe 4/03 | Zurück zu unserer Homepage