www.steine-und-erden.net > 2003 > Ausgabe 4/03 > +++StBG Newsticker+++

[Die Industrie der Steine + Erden]






+++StBG Newsticker+++

Mehr Tote durch Passivrauchen
Jedes Jahr sterben in Großbritannien 1200 Menschen durch Passivrauchen am Arbeitsplatz, das sind etwa 3 Todesfälle täglich. Diese Zahlen veröffentlichte der britische Gewerkschafts-Dachverband TUC jetzt aus Anlass einer nationalen Konferenz zu diesem Thema. Damit ist nach Angaben des TUC die Zahl der Todesfälle durch Passivrauchen dreimal höher als die Zahl der tödlichen Arbeitsunfälle.

EU-Leitfaden zur Baustellenkoordination
Die europäischen Sozialpartner des Bausektors haben im April 2003 einen "Leitfaden zur Koordinierung von Gesundheit und Sicherheit auf Baustellen" in sechs Sprachen (DE, DK, EN, ES, FR, IT) veröffentlicht (auch online). Der Leitfaden zeigt Strategien für die Koordinierung der Sicherheit auf Baustellen sowie praktische Präventionsmaßnahmen auf.

ILO-Welttag "Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit"
Die Internationale Arbeitsorganisation ILO hat den 28. April 2003 zum Welttag "Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit" ausgerufen. Der neu geschaffene Welttag, der künftig jedes Jahr begangen werden soll, will Regierungen wie Sozialpartner zu besonderen Anstrengungen anstoßen, um die Zahl der Arbeitsunfälle und das Ausmaß an berufsbedingten Krankheiten spürbar zu senken.

Wer darf was an elektrischen Anlagen
Unter dem Titel "Arbeiten an elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln - Wer darf was und wer trägt die Verantwortung?" informiert die Verwaltungsgemeinschaft Maschinenbau- und Metall-BG/Hütten- und Walzwerks-BG umfassend online zum Thema "elektrische Anlagen".




Inhaltsverzeichnis Ausgabe 4/03 | Zurück zu unserer Homepage