www.steine-und-erden.net > 2002 > Ausgabe 4/02 > Hermann Sievers ist tot

[Die Industrie der Steine + Erden]






Hermann Sievers ist tot

Plötzlich und unerwartet verstarb am 13. Mai 2002 im Alter von nur 65 Jahren Dipl.-Ing. Hermann Sievers, gf. Gesellschafter der Sievers Beton GmbH & Co KG, Lürschau und stv. Vorsitzender des Bundesverbandes der Deutschen Kies- und Sandindustrie e.V. (BKS), Duisburg. Er hinterlässt eine kaum zu schließende Lücke nicht nur in Familie und Unternehmen, sondern auch in zahlreichen Gremien, in denen er sich seit 1965 für die Kies- und Sandindustrie sowie die Transportbetonindustrie engagierte. Neben der Führung des eigenen Betriebes war Hermann Sievers stets bereit, sich für ehrenamtliche Aufgaben in den Wirtschaftsverbänden der Branchen in die Pflicht nehmen zu lassen. So war er mehr als 25 Jahre Vorsitzender des Industrie-Verbandes Sand, Kies, Mörtel, Transportbeton Nord e.V. und damit auch im Vorstand des BKS, zu dessen stv. Vorsitzenden er im Jahr 2000 gewählt wurde.


Hermann Sievers
Hermann Sievers





Inhaltsverzeichnis Ausgabe 4/02 | Zurück zu unserer Homepage