www.steine-und-erden.net > 2001 > Ausgabe 4/01 > Heidelberger Zement steigert Jahres-Überschuss 2000

[Die Industrie der Steine + Erden]






Heidelberger Zement steigert Jahres-Überschuss 2000

Nach den großen Expansionsschritten 1999 stand das abgelaufene Geschäftsjahr 2000 im Zeichen von Integration, Konsolidierung und dem kontinuierlichen Ausbau von Marktpositionen, so der Vorstandsvorsitzende Hans Bauer auf der Bilanzpressekonferenz von Heidelberger Zement Anfang Mai in Frankfurt. Heidelberger Zement verfüge nunmehr über eine breite geographische Basis und sei weitgehend unabhängig von konjunkturellen Schwankungen in regionalen Teilmärkten. Auf diese Weise konnte im letzten Jahr das schwierige wirtschaftliche Umfeld in Deutschland durch die gute Entwicklung anderer Geschäftsregionen ausgeglichen werden.
Bauer: „Das Ergebnis 2000 hat uns positiv überrascht, obwohl in Deutschland nicht alles wunschgemäß gelaufen ist. Aber schon der Zuwachs in anderen Märkten Westeuropas hat ausgereicht, um die Rückgänge in Deutschland auszugleichen.“
36.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 50 Ländern haben im Jahr 2000 zum Unternehmenserfolg beigetragen.




Inhaltsverzeichnis Ausgabe 4/01 | Zurück zu unserer Homepage