www.steine-und-erden.net > 2000 > Ausgabe 4/00 > Ihre Ideen zählen!

[Die Industrie der Steine + Erden]






Ihre Ideen zählen!

Erinnern Sie sich? In der letzten Ausgabe der "Industrie der Steine und Erden" haben wir Sie dazu aufgefordert, beim Förderpreis Arbeit Sicherheit Gesundheit der StBG mitzumachen. Was uns besonders freut: Viele Mitarbeiter in den Betrieben scheinen dem Beginn der neuen Kampagne geradezu entgegengefiebert zu haben, denn nicht wenige Beiträge trafen unmittelbar nach dem Einläuten des 2000er Wettbewerbs bei uns ein.

Ihre Idee war noch nicht dabei? Senden Sie uns Ihren Beitrag zu!

Schließlich sind auch in diesem Jahr wieder 60.000 DM für Ideen und Lösungsvorschläge zu gewinnen, die dazu beitragen, die Arbeitswelt von morgen zu gestalten. Ach so! Sie haben die Unterlagen noch nicht oder wissen nicht so recht, wie Sie sich am Förderpreis beteiligen können? Kein Problem. Rufen Sie uns an (Holger Imhoff, Tel. 05 11/72 57-6 27 oder Yvonne Adler, Tel. 05 11/72 57-7 51). Grundsätzlich gilt: nur keine Scheu. Gerade die kleinen Ideen des Alltags, die zunächst etwas unausgereift erscheinen, sind oft "der grosse Wurf".

Wir wollen Ihnen die Beteiligung am Förderpreis so leicht wie möglich machen. Darum gibt es diverse Förderpreis-Medien, die Sie bei uns bestellen können. Da sind zunächst einmal die Ausschreibungsunterlagen mit den wichtigsten Informationen zur Teilnahme und dem Anmeldeformular. Notieren Sie einfach Thema und Ziel ihres Beitrages darauf und ab die Post - Einsendeschluss ist der 15. Dezember 2000. Jeder Teilnehmer erhält als Anerkennung die begehrte Förderpreis-Uhr.

Apropos einsenden:
Der 1000. Teilnehmer wird mit einem Erlebniswochenende am Fuße der Zugspitze belohnt: Teilnahme an der Förderpreis-Verleihung und Musical-Besuch inklusive. Also schnell wegschicken, das Eingangsdatum entscheidet!

Damit Sie auch Ihre Kollegen und Mitarbeiter auf den Förderpreis aufmerksam machen können, bieten wir Ihnen einen Aufsteller an, der 30 Ausschreibungsunterlagen enthält und den Sie ideal in der Kantine, am Arbeitsplatz oder im Sozialraum platzieren können. Noch handlicher ist die Teilnahme-Postkarte. Auch Sie gibt es im Aufsteller - der wohl kompakteste Weg für alle, die sich beteiligen möchten.

Kennen Sie schon das Förderpreis-Mousepad? Dieses neue superdünne Mousepad hat eine extrem griffige Oberfläche und eine absolut rutschfeste Unterseite. Genau der richtige Partner für Ihre Computer-Maus!

Kurzum, das Spektrum der Informationsmedien ist breit und reicht vom Bleistift bis zur großen Schreibtischunterlage. Rufen Sie uns an, informieren Sie sich über die vielfältigen Möglichkeiten.





Inhaltsverzeichnis Ausgabe 4/00 | Zurück zu unserer Homepage