www.steine-und-erden.net > 1999 > Ausgabe 3/99 > Sicher ist schöner

[Die Industrie der Steine + Erden]






Sicher ist schöner



Otter Work & Wear

Vor gut einem Jahr präsentierte die Otter Schutz GmbH, Sicherheitsschuhhersteller in Mülheim an der Ruhr, die ersten Modelle der neuen Produktlinie Otter Work&Wear. Die Work&Wear-Modelle zeichnen sich durch den Einsatz der innovativen Sohlentechnologie "TPU" (thermoplastisches Polyurethan) in Verbindung mit einem attraktiven, eigenständigen Design aus. Der Sohlenwerkstoff TPU optimiert die mechanischen Eigenschaften der Laufsohle bezogen auf Abrieb, Rutschhemmung, Schnittfestigkeit und Dauerbiegefestigkeit nennenswert im Vergleich zu herkömmlichem Polyurethan und übertrifft zum Teil sogar die Eigenschaften von Gummi. Im Geschäftsjahr 1998 hat sich die neue Produktgruppe für Otter zum echten "Verkaufsschlager" entwickelt.
"Unsere Erwartungen an den Erfolg dieser Modelle sind weit übertroffen worden", freut sich Joachim Götze, geschäftsführender Gesellschafter der Otter Schutz GmbH, über die positive Marktresonanz. "In der Markteinführungsphase 1998 erreichte die Produktgruppe Work&Wear bereits einen Anteil von ca. 12 % am Gesamtumsatz.
Der Laufsohlenwerkstoff "TPU" hat sich aufgrund seiner guten mechanischen Eigenschaften in vielen Branchen von Industrie, Handel und Handwerk durchgesetzt. Testreihen des TPU-Herstellers zeigten beispielsweise minimale Abriebwerte von unter 50 mm3 (DIN-Abrieb) und damit eine deutlich höhere Abriebfestigkeit im Vergleich zu Gummi. Extreme Dauerbiegefestigkeit auch bei sehr niedrigen Temperaturen sowie eine hohe Bruchsicherheit des Materials optimieren die Standzeiten der Sohle. Im 2. Halbjahr 1999 wird Otter die Produktlinie Work&Wear um weitere Modelle ergänzen.





Inhaltsverzeichnis Ausgabe 3/99 | Zurück zu unserer Homepage